Roundtables

Roundtables Wien

17. TDWI Roundtable Wien - 20.03.2017,

Liebe Freundinnen und Freunde des TDWI Wien,


wir laden Sie herzlich zum 17. Roundtable am Montag, 20. März 2017, ab 18.00 Uhr, in Wien ein.

Quo vadis, Business Intelligence?

Werdegang und Entwicklungstrends der Business Intelligence im deutschsprachigen Raum

Franz Amesberger, Vorsitzender des TDWI Roundtable Wien, freut sich, Professor Dr. Peter Gluchowski in Wien zu begrüßen und führt durch den Abend.

Professor Dr. Peter Gluchowski hat den Lehrstuhl für „Wirtschaftsinformatik, insbesondere Systementwicklung und Anwendungssysteme“ an der Technischen Universität Chemnitz inne und ist Vorstandsmitglied des TDWI Germany e.V.
Er war 2006/2007 Mitinitiator der damals gestarteten und mittlerweile zur Tradition gewordenen Wiener TDWI-Roundtable-Veranstaltungsreihe, zum 10jährigen Jubiläum ist er als Ehrengast eingeladen.
Der Titel ist bewusst gewählt und gleicht dem seines Beitrages im Heft 1 des ersten Jahrgangs der Zeitschrift BI Spektrum von 2006.
Da liegt es nahe, einen Vergleich zu ziehen, denn BI, umgeben von Big Data, Analytics und dergleichen, entwickelt sich derart dynamisch, dass sich viele Beteiligte und Betroffene fragen, wohin die Reise gehen soll.
Hier wird uns Prof. Gluchowski sowohl Übersicht als auch Einblick über die Entwicklungen mit wissenschaftlichem Bezug und Praxisnähe wie kaum ein Zweiter in unserem Wirtschaftsraum geben. Er wird das Hauptreferat halten und wir freuen uns auf anregende Fragen und eine lebendige Diskussion im Kreis der österreichischen BI-Experten.

          

Agenda



Vorstellung TDWI, Rückblick 10 Jahre Roundtable Wien
Franz Amesberger - CEO; TCI Consult GmbH



Quo vadis, Business Intelligence?
Prof. Dr. Peter Gluchowski - Lehrstuhl f. Wirtschaftsinformatik,
TU Chemnitz; Vorstandsmitglied TDWI Germany e.V.

Location

Universität Wien, Sky Lounge
Oskar-Morgenstern-Platz 1 (12. OG)
1090 Wien
Deutschland

Anfahrt

 

 


Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme am TDWI Roundtable ist kostenfrei. Der TDWI e.V. stellt Getränke und Verpflegung begrenzt zur Verfügung. Gerne können Sie unter vorheriger Anmeldung interessierte Kollegen zum Roundtable mitbringen.

Melden Sie sich bis zum 19.03.2017 für diese Veranstaltung an.

16. TDWI Roundtable Wien - 26.09.2016,

Liebe Freundinnen und Freunde des TDWI Wien,

wir möchten Sie herzlich zum 16. Roundtable in Wien einladen.

Nach einer kurzen Begrüßung durch einen Vertreter des Gastgebers Universität Wien leitet Franz Amesberger ein mit

Neuigkeiten aus der TDWI Community

Danach stimmt uns Dr. Michael Prohaska auf das Thema ein. Er gibt eine kurze und systematische Darlegung zu BI-Themen in Banken und betrachtet dort vor allem unser Hauptthema

Data Governance in Österreichischen Banken

Beim anschließenden Interview haben wir die Möglichkeit, an einem konkreten Beispiel auf jene Herausforderungen einzugehen, die sich in der Bankenwelt an BI und Data Governance stellen. Zu Gast ist ein BI Experte, der diese Herausforderungen mit seinem Team auf ganz eigene und erfolgreiche Art bewältigt hat:

Interview Helmut Fischer

Wir befragen Helmut Fischer, verantwortlich nicht nur für BI sondern für die gesamte Business Solutions & Enterprise Architecture der Addiko Bank AG (vormals Teil der Hypo Group Alpe Adria AG), zu „seiner“ BI Lösung und zu der von ihm eingerichteten Data Governance. Fragen und Antworten aus dem Publikum wird ausgiebig Raum gegeben.

Aufgrund Helmut Fischers profunder bankspezifischer Kenntnisse in der IT und der BI im Besonderen empfiehlt sich diese Veranstaltung vor allem für jene Verantwortlichen in der IT und in Fachbereichen von Banken, die sich mit Business Intelligence und (fachlicher) Datenverantwortung (Data Governance) beschäftigen.

Wir freuen uns auf Ihre geschätzte Teilnahme!

Beste Grüße

Ihr TDWI Team

Agenda



  • Vorstellung TDWI, Neuigkeiten aus der TDWI Community
    Franz Amesberger – CEO, TCI Consult GmbH

  • Überblick: BI Themen in Banken
    Dr. Michael Prohaska – TCI Consult GmbH

  • BI Lösung und Data Governance in der Addiko-Bank
    Helmut Fischer – Business Solutions & Enterprise Architecture, Addiko Bank AG

 

Location

Universität Wien, Sky Lounge
Oskar-Morgenstern-Platz 1 (12. OG)
1090 Wien
Deutschland

Anfahrt

 

 


Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme am TDWI Roundtable ist kostenfrei. Der TDWI e.V. stellt Getränke und Verpflegung begrenzt zur Verfügung. Gerne können Sie unter vorheriger Anmeldung interessierte Kollegen zum Roundtable mitbringen.

Melden Sie sich bis zum 26.09.2016 für diese Veranstaltung an.

15. TDWI Roundtable Wien - 06.06.2016,

Liebe Freundinnen und Freunde des TDWI Wien,

wir möchten Sie herzlich zum 15. Roundtable in Wien einladen.

Starten werden wir mit einer Einleitung von Franz Amesberger über

     Aktuelles aus der TDWI Community

Danach gehen wir auf das zentrale Thema des Abends ein:

     Data Warehouse Automation – Erfahrungen aus der Praxis

Zunächst gibt Dr. Torsten Priebe einen Gesamtüberblick über das Themenumfeld DWH-Automatisierung (Kategorisierung inkl. Marktüberblick entsprechender Werkzeuge).

Dann berichtet Michal Ventruba, CEO des BI-Beratungsunternehmens UD4D in Prag und ehem. Head of BI bei Komercni Banka (Societe Generale), Gewinner des Gartner BI Excellence Award, über seine Erfahrungen aus der Praxis. Hr. Ventruba wird den Weg vom klassischen zu einem teilautomatisierten Entwicklungsvorgehen bei KB vorstellen sowie weitere Erfahrungen aus aktuellen Projekten mit Werkzeugen wie WhereScape. Abschließen wird er mit einer Einschätzung von Chancen und Risiken der DWH-Automatisierung.

Aufgrund des internationalen Sprechers wird der Vortrag dieses Mal in englischer Sprache stattfinden.

Wir freuen uns auf Ihre geschätzte Teilnahme!

Beste Grüße

Ihr TDWI Team

Agenda

Vorstellung des TDWI, Aktuelles aus der Community
Franz Amesberger - CEO, TCI Consult GmbH
Überblick DWH Automatisierung
Dr. Torsten Priebe - CTO, simplity
Data Warehouse Automation - Erfahrungen aus der Praxis
Michal Ventruba - CEO, UD4D und ehem. Head of BI bei Komercni Banka (Societe Generale), Gewinner des Gartner BI Excellence Award

Location

Sky Lobby im Styria Media Center
Gadolla Platz 1
8010 Graz
Deutschland

Anfahrt

Sky Lobby

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme am TDWI Roundtable ist kostenfrei. Der TDWI e.V. stellt Getränke und Verpflegung begrenzt zur Verfügung. Gerne können Sie unter vorheriger Anmeldung interessierte Kollegen zum Roundtable mitbringen.

Melden Sie sich bis zum 06.06.2016 für diese Veranstaltung an.

14. TDWI Roundtable Wien - 04.05.2015,

Liebe Freundinnen und Freunde des TDWI Wien,

wir möchten Sie recht herzlich zum 14. Roundtable in Wien mit dem spannenden Thema

End-to-End Delivery Responsibility einladen!

DWH und BI Projekte im analytischen Bereich „in time“ und „in budget“ zielgerichtet abzuwickeln, stellt sich heute verstärkt als Herausforderung dar. Die Trennung von Fachbereichen und IT fördert diese Ansprüche auch nicht zufriedenstellend und die Erwartungen an übergreifende „End-to-End Verantwortungen“ werden immer wesentlicher.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Beste Grüße

Ihr TDWI Team

Agenda

siehe oben

Location

Restaurant Pes. Co
Babenbergerstrasse 5
1010 Wien
Deutschland

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme am TDWI Roundtable ist kostenfrei. Der TDWI e.V. stellt Getränke und Verpflegung begrenzt zur Verfügung. Gerne können Sie unter vorheriger Anmeldung interessierte Kollegen zum Roundtable mitbringen.

Melden Sie sich bis zum 05.05.2015 für diese Veranstaltung an.

13. TDWI Roundtable Wien - 01.12.2014,

Liebe TDWI-Mitglieder und Interessierte der TDWI-Roundtables,

gerne laden wir Sie zum nächsten TDWI Roundtable Wien am Montag, 01.12.2014, um 17:00 Uhr ein.

Rechtzeitig zum Jahresabschluss haben wir noch ein spannendes Thema für Sie, diesmal in einem etwas anderen Format.

Wir widmen uns den immer komplexer werdenden Gegebenheiten, unter denen DWH Projekte erfolgreich durchzuführen sind. Die Projektvolumen haben sich in den letzten 20 Jahren im 2-stelligen Bereich vervielfacht, das Management von Komplexität, Integration und organisationalem Change bestimmen das Handeln, um erfolgreich zu agieren.

Wie begegnen wir den Anforderungen großer komplexer Projekte?

Warum diese Entwicklung? Welche Konzepte und Methoden helfen uns? Welche Erfahrungen sind hilfreich? Dies diskutieren wir diesmal in Form einer Podiumsdiskussion mit Experten unterschiedlicher Branchen und internationaler Erfahrung:

  • Franz Peter Amesberger, Managing Director TCI (Moderation)
  • Mag. Uwe Nagl, Pcubed Program Planning GmbH 
  • Mag. Alexander Nyiri, Programme Manager sIT Solution Spardat GmbH 
  • Dr. Thomas Pisar, Head of Enterprise Architecture A1 Telekom Austria
  • Dr. Ewald Gratz, BI Experte
  • Torsten Priebe, CTO Simplity

Nachdem unser bewährtes Lokal am Opernring sein Konzept änderte, versuchen wir es mit einer „Neuen Heimat“ im Ristorante Pes.Co. – womit wir wieder, wie ursprünglich, zu einer italienischen Location zurückgefunden haben.

Wir freuen uns auf Ihre geschätzte Teilnahme.

Beste Grüße

Ihr TDWI Team

Agenda

siehe oben

Location

Restaurant Pes. Co
Babenbergerstrasse 5
1010 Wien
Deutschland

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme am TDWI Roundtable ist kostenfrei. Der TDWI e.V. stellt Getränke und Verpflegung begrenzt zur Verfügung. Gerne können Sie unter vorheriger Anmeldung interessierte Kollegen zum Roundtable mitbringen.

Melden Sie sich bis zum 01.12.2014 für diese Veranstaltung an.

12. TDWI Roundtable Wien - 17.10.2013, 18:00

Liebe Freunde des TDWI,

nach einem wunderschönen Sommer starten wir im Herbst frisch durch und dürfen Sie zum 12. TDWI Roundtable in Wien einladen!

Wir freuen uns, Sie am Donnerstag, 17. Oktober 2013, begrüßen zu dürfen!

Agenda

18:00 „Agile Business Intelligence“

Anlässlich eines durch den TDWI Germany e.V. initiierten Memorandums zu agiler Business Intelligence, das die Schaffung eines einheitlichen Verständnis zum Ziel hat und das von verschiedenen Experten der TDWI Community unterzeichnet und gefördert wird, beschäftigen wir uns diesmal mit dem Thema „Agile Business Intelligence“.

Erfolgreiche Unternehmen verwenden BI, um vorhersehbare und unvorhersehbare Anforderungen in Bezug auf Funktionalität oder den Inhalt einer BI-Lösung in einem vorgegeben Zeitrahmen in angemessener Qualität abzubilden. „Agile BI“ umfasst demnach alle Maßnahmen, um dies zu gewährleisten – und stellt damit eine Herausforderung im Zusammenwirken verschiedener Fachbereiche und der IT dar.

Nach einer kurzen Einführung zur agilen BI durch Franz Amesberger, gehen wir rasch „in medias res“ und beleuchten konkrete Erfahrungen aus der Wirtschaft. Welche Herausforderungen gibt es, was soll unbedingt vermieden werden?

Dr. Thomas Pisar, Leitung des BI Demand- & Projektmanagements bei A1 Telekom Austria AG, wird uns seine Erfahrungen aus praktischen, agilen BI-Projekten näher bringen. Danach werden Mag. Mike Hillbrand, Senior Projektmanager der Managementberatung TCI Consult GmbH, und Franz Amesberger über weitere Beispiele der organisatorischen Verankerung von agilen Entwicklungsprozessen berichten.

Location

Restaurant Martinjak am Ring
Am Opernring 11
1010 Wien
Österreich

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme am TDWI Roundtable ist kostenfrei. Der TDWI e.V. stellt Getränke und Verpflegung begrenzt zur Verfügung. Gerne können Sie unter vorheriger Anmeldung interessierte Kollegen zum Roundtable mitbringen.

Melden Sie sich bis zum 17.10.2013 für diese Veranstaltung an.

11. TDWI Roundtable Wien - 13.06.2013, 18:00

Liebe Freunde des TDWI,

nachdem der heurige „Feiertagsmonat“ Mai vorüber ist haben wir einen passenden Termin gefunden und ich darf Sie/Euch zum 11. TDWI Roundtable in Wien einladen!

Wir freuen uns auf Ihre/Eure zahlreiche Teilnehme.

***Die Location wird in Kürze bekanntgegeben***

Agenda

18:00 Diesmal wählen wir einen Schwerpunkt in DWH Technologien, konkret geht es um Erfahrungen mit neuen technologischen Konzepten
Franz Amesberger, Markus Berger et al, Torsten Priebe

Diesmal wählen wir einen Schwerpunkt in DWH Technologien, konkret geht es um Erfahrungen mit neuen technologischen Konzepten. Exadata, schon lange im Gespräch, erste Erfahrungen umgesetzter Projekte existieren jetzt auch – und diesen widmen wir uns diesmal.

Nach Jahrzehnten bewährter technologischer Konzepte in paralleler und massiv paralleler Architektur kommt Bewegung in den Markt? Handelt es sich tatsächlich um Innovationen oder sind es gleiche Konzepte unterschiedlicher Anbieter? Inwieweit unterscheiden sich diese?


Nach einer kurzen Einführung über Technologie Trends und Entwicklungen im DWH durch Franz Amesberger freuen wir uns auf einen interessante Erfahrungen von Markus Berger et al, T-Systems, aus der Einführung von Exadata für DWH und Billing bei T-Mobile Austria. Er wird auf den Auswahlprozess und Proof of Concept, die Durchführung der Migration und deren Ergebnisse und Erkenntnisse, auch aus dem Betrieb eingehen. Interessant werden die Diskussionen bestimmt auch mit Teilnehmern, welche auch mit anderen Technologien langjährige Erfahrung haben, Torsten Priebe, Teradata, wird uns auch einen Einblick aus der Sicht seiner langjährigen Erfahrung geben.


Wir freuen uns auf Eure zahlreiche Teilnahme am Donnerstag, 13. Juni 2013 um 18:00 Uhr!


Der Ort wird mit der Anmeldebestätigung noch bekannt gegeben.

Location

Restaurant Martinjak am Ring
Am Opernring 11
1010 Wien
Österreich

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme am TDWI Roundtable ist kostenfrei. Der TDWI e.V. stellt Getränke und Verpflegung begrenzt zur Verfügung. Gerne können Sie unter vorheriger Anmeldung interessierte Kollegen zum Roundtable mitbringen.

Melden Sie sich bis zum 13.06.2013 für diese Veranstaltung an.

10. TDWI Roundtable Wien - 10.12.2012,

Wir freuen uns Sie zum 10. TDWI Roundtable Wien einladen zu dürfen.

Diesmal widmen wir uns dem Thema „Mysterium Big Data – Technologien, Anwendungsgebiete und Forschungsthemen“ – Was steht wirklich dahinter?

Soziale Netzwerke, Internet-Suche, Verkehrsinfos in Echtzeit: In der Informationsgesellschaft fallen immer mehr (und immer weniger strukturierte) Daten an. Unter dem Schlagwort „Big Data“ ist die Analyse dieser Datenströme in aller Munde. Konkret verbergen sich von der New Economy geprägte Technologien wie Hadoop und MapReduce dahinter. Der Begriff „Big Data“ wird jedoch mittlerweile von nahezu jedem im BI-Umfeld tätigen Unternehmen als Marketinginstrument verwendet und ist für viele ein Mysterium. Zielsetzung dieses Roundtables ist es, etwas Licht ins Dunkel um das Hypethema „Big Data“ zu bringen und tatsächliche praktische Einsatzmöglichkeiten zu diskutieren. 

Nach einer Einführung über Trends und Erfahrungen aus aktuellen Projekten zu mehr „BI-Efficiency“ durch Franz Amesberger freuen wir uns auf einen interessanten Vortrag von Herrn Sabri Hassan, Lehrstuhl für Informationssysteme der Universität Regensburg, den wir als Gastredner gewinnen konnten. Er wird gemeinsam mit Torsten Priebe das Thema „Big Data“ vertiefen, danach wird es bestimmt eine anregende, offene Diskussion geben.

Wir freuen uns auf Ihre zahlreiche Teilnahme!

Agenda

Location

LA PASSIONE
Lerchenfelder Straße 13
1070 Wien
Österreich

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme am TDWI Roundtable ist kostenfrei. Der TDWI e.V. stellt Getränke und Verpflegung begrenzt zur Verfügung. Gerne können Sie unter vorheriger Anmeldung interessierte Kollegen zum Roundtable mitbringen.

Melden Sie sich bis zum 10.12.2012 für diese Veranstaltung an.

8. TDWI Roundtable Wien - 24.11.2011, 17:30

Thema: BI Center of Excellence - Simplicity, Quality, Costs

Liebe Teilnehmer und Freunde des TDWI, wir freuen uns, Sie zum bevorstehenden 8. TDWI Roundtable in unserer bewährten Location in Wien einzuladen.  

Agenda

17:30 - 17:40 Begrüßung

17:40 - 18:00 Neuigkeiten aus dem TDWI
Franz Amesberger
18:00 - 18:30 1. Vortrag
Mohamed Bazi, Vodafone D2 Deutschland

BI Center of Excellence - Simplicity, Quality, Costs

18:30 - 19:00 2. Vortrag
Andreas Czermak, Arvato Infoscore (Bertelsmann Gruppe), Head of DWH und BI Solutions

Agile Projektmethoden in BI als Ausweg aus der Wasserfall-Misere?

Location

LA PASSIONE
Lerchenfelder Straße 13
1070 Wien
Österreich

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme am TDWI Roundtable ist kostenfrei. Der TDWI e.V. stellt Getränke und Verpflegung begrenzt zur Verfügung. Gerne können Sie unter vorheriger Anmeldung interessierte Kollegen zum Roundtable mitbringen.

Melden Sie sich bis zum 24.11.2011 für diese Veranstaltung an.

7. TDWI Roundtable Wien - 19.10.2010, 17:30

Thema: Vereinfachung und Komplexitätsreduktion in umfangreichen BI/DWH-Umgebungen

Liebe Teilnehmer und Freunde des TDWI, wir freuen uns, Sie zum bevorstehenden 7. TDWI Roundtable in unserer bewährten Location in Wien einzuladen. Diesmal werden wir uns Ansätzen zur Vereinfachung und Komplexitätsreduktion in umfangreichen BI/DWH-Umgebungen widmen.

Agenda

17:30 - 17:40 Begrüßung

17:40 - 17:50 Aktuelle Entwicklungen des TDWI
Franz Amesberger
17:50 - 18:20 Optimierung, Konsolidierung und Restrukturierung bestehender BI/DWH-Systeme
Franz Amesberger
18:20 - 18:50 Wie Data Governance und fachliche Datenmodelle (Business Glossaries) den Standardisierungs- und Wiederverwendungsgrad zu erhöhen
Torsten Priebe und Herr Wilhelm Obermüller, Bank Austria
18:50 - 19:30 Diskussion

Anhand von Beispielen aus dem Projektalltag freuen wir uns darauf,

Fallstricke und Lessons Learned - möglichst rege - zu diskutieren.

 

Location

LA PASSIONE
Lerchenfelder Straße 13
1070 Wien
Österreich

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme am TDWI Roundtable ist kostenfrei. Der TDWI e.V. stellt Getränke und Verpflegung begrenzt zur Verfügung. Gerne können Sie unter vorheriger Anmeldung interessierte Kollegen zum Roundtable mitbringen.

Melden Sie sich bis zum 19.10.2010 für diese Veranstaltung an.

6. TDWI Roundtable Wien - 03.05.2010, 17:30

Thema: Datenqualität in DWH/BI

Liebe Teilnehmer und Freunde des TDWI, wir freuen uns, Sie zum bevorstehenden 6. TDWI Roundtable in Wien kostenfrei einzuladen.

Diesmal werden wir uns dem umfassenden Thema der Datenqualität in DWH/BI widmen. 

Agenda

17:30 - 17:40 Begrüßung

17:40 - 17:50 Aktuelle Entwicklung der TDWI
Franz Amesberger
17:50 - 18:10 1. Vortrag
Herr Mag. Christian Merighi

Datenqualität ist ein vielschichtiges Thema, welches meist erst zum

Zeitpunkt der Erstellung erster Auswertungen und Analysen bewusst wird.

Die Ursache ungenügender Datenqualität ist nicht nur in der

DWH/BI-Landschaft zu suchen, sondern hat seine Wurzeln in den

datenliefernden Vorsystemen, womit die Tragweite von DWH/BI-Projekten

eine weitlaufende Dimension einnimmt.

Unser Kollege, Herr Mag. Christian Merighi, inzwischen auch erfolgreicher Buchautor („Datenqualität erfolgreich steuern – Praxislösungen für Business Intelligence-Projekte“),

hat sich bereit erklärt, über seine Erfahrungen aus der

Beratungstätigkeit und aus den Erkenntnissen als Autor zum Thema

„Erfolgsfaktor Datenqualitätsmanagement in BI Projekten“ zu berichten.

18:10 - 18:30 2. Vortrag
Norbert Schattner, Schweizer Krankenversicherung

Für den zweiten Beitrag begrüßen wir Herrn Norbert Schattner. Er ist in

einer Schweizer Krankenversicherung im Bereich der Datenarchitektur

tätig und wird uns über „Methoden und Wege zur Verbesserung der

Datenqualität mit sensiblen Daten“ berichten.

 

18:30 - 19:00 Diskussion

Beide Vortragende stehen uns für interessante Diskussionen zur

Verfügung. Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme in unserer bewährten

Location.

 

Location

LA PASSIONE
Lerchenfelder Straße 13
1070 Wien
Österreich

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme am TDWI Roundtable ist kostenfrei. Der TDWI e.V. stellt Getränke und Verpflegung begrenzt zur Verfügung. Gerne können Sie unter vorheriger Anmeldung interessierte Kollegen zum Roundtable mitbringen.

Melden Sie sich bis zum 03.05.2010 für diese Veranstaltung an.

9. TDWI Roundtable Wien - 21.05.2012,

Thema: Modellorientiertes Projektvorgehen – vom Geschäftsobjekt zum Datenmodell

Wir freuen uns Sie zum 9. TDWI Roundtable in Wien einladen zu dürfen.

Diesmal widmen wir uns dem Thema:

Modellorientiertes Projektvorgehen - vom Geschäftsobjekt zum Datenmodell

Nach einer kurzen Einleitung über die aktuelle Entwicklung des TDWI werde wir Ihnen eine fachliche Einführung zu unserem Thema des Abends geben. Im Anschluss freuen wir uns auf einen interessanten Vortrag von Herrn Norbert Schattner, in dem er das Thema modellorientiertes Projektvorgehen weiter vertiefen wird, sowie eine wie stets anregende, offene Diskussionsrunde. 

Bitte beachten Sie! Wir nehmen einen Locationwechsel vor!

Agenda

Location

Restaurant Martinjak am Ring
Am Opernring 11
1010 Wien
Österreich

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme am TDWI Roundtable ist kostenfrei. Der TDWI e.V. stellt Getränke und Verpflegung begrenzt zur Verfügung. Gerne können Sie unter vorheriger Anmeldung interessierte Kollegen zum Roundtable mitbringen.

Melden Sie sich bis zum 18.05.2012 für diese Veranstaltung an.

5. TDWI Roundtable Wien - 05.10.2009, 17:30

Thema: Implementierung eines BI Release- und Testmanagements

Liebe Teilnehmer und Freunde des TDWI,

 

wir freuen uns, Sie zum bevorstehenden 5. TDWI Roundtable in Wien einzuladen. Diesmal widmen wir uns einer sehr konkreten operativen Herausforderung, der Implementierung eines BI Release- und Testmanagements, welche für Datenqualität und somit Userakzeptanz u. a. hohe Bedeutung hat.

 

Agenda

17:30 - 17.40 Begrüßung

17:40 - 17:50 Aktuelle Neuigkeiten aus dem TDWI

17:50 - 18:10 1. Vortrag
Mag. Dietmar Böckmann, Spardat GmbH

Mag. Dietmar Böckmann wird uns als Head of DWH Infrastructure & System Architecture bei s IT Solutions der Spardat GmbH seien Erfahrungen präsentieren und für Diskussionen, Fragen und Antworten zur Verfügung stehen.

18:10 - 18:30 2. Vortrag
Herrn DI Georg Stonawski, Geschäftsführer des VRVis Zentrum fuer Virtual Reality und Visualisierung Forschungs-GmbH

Die Visualisierung komplexer Informationen stellt im zweiten Teil dieses Abends den Schwerpunkt dar.

„Exploration von Daten mit Visueller Interaktiver Analyse (VIA)“ wird der Vortrag von Herrn DI Georg Stonawski, Geschäftsführer des VRVis Zentrum fuer Virtual Reality und Visualisierung Forschungs-GmbH, lauten.

 

Die VR VIS ist ein österreichisches Forschungszentrum zur Entwicklung innovativer Anwendungen im Bereich der Virtual Reality

und der interaktiven Visualisierung und zählt in Europa zu den größten Know How-Trägern in diesem Bereich.

Location

LA PASSIONE
Lerchenfelder Straße 13
1070 Wien
Österreich

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme am TDWI Roundtable ist kostenfrei. Der TDWI e.V. stellt Getränke und Verpflegung begrenzt zur Verfügung. Gerne können Sie unter vorheriger Anmeldung interessierte Kollegen zum Roundtable mitbringen.

Melden Sie sich bis zum 05.10.2009 für diese Veranstaltung an.

4. TDWI Roundtable Wien - 04.05.2009, 17:30

Thema: BI-Trends in der Krise?

Wir freuen uns, Sie zum nächsten, dem 4. TDWI Roundtable in Wien einzuladen.  

Diesmal steht im Zusammenhang mit BI die aktuelle wirtschaftliche Situation im Vordergrund. Wir werden interessante Erkenntnisse und Erfahrungen und daraus resultierende Anforderungen diskutieren. 

  • Welchen Herausforderungen müssen wir uns stellen?
  • Welche Anforderungen bestehen an die Steuerungssysteme?
  • Welche Konzepte und Architekturen werden diesen Anforderungen gerecht?  

Diesen Fragen widmen wir uns unter dem Titel  "BI-Trends in der Krise?"  

Agenda

17:30 - 17:40 Begrüßung

17:40 - 17:50 Aktuelle Entwicklungen im TDWI

17:50 - 17:10 1. Vortrag
Dr. Torsten Priebe

Dr. Torsten Priebe wird uns über Ergebnisse der aktuellen Studie IT-Trends 2009 unter dem Motto „Zukunft sichern in der Krise

informieren, und darauf eingehen, wie sich IT-Budgets in 2009

entwickeln, welche Themen 2009 auf der Agenda stehen und welche Trends

sich im BI-Bereich abzeichnen.

18:10 - 18:30 2. Vortrag
Franz Amesberger

Franz

Amesberger fasst Erkenntnisse aus einem Experten-Workshop mit

unterschiedlichen Bankinstituten im Februar des Jahres in der Wiener

Börse zum Thema „Kredit- und Liquiditätsrisikosteuerung als Bestandteil der Gesamtbanksteuerung – was kann BI dazu beitragen?“ zusammen.

Location

LA PASSIONE
Lerchenfelder Straße 13
1070 Wien
Österreich

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme am TDWI Roundtable ist kostenfrei. Der TDWI e.V. stellt Getränke und Verpflegung begrenzt zur Verfügung. Gerne können Sie unter vorheriger Anmeldung interessierte Kollegen zum Roundtable mitbringen.

Melden Sie sich bis zum 04.05.2009 für diese Veranstaltung an.

2. TDWI Roundtable Wien - 29.05.2008, 17:30

Thema: Metadatenmanagement

Nach dem großen Erfolg des 1. TDWI Roundtable Wien im letzten November möchten wir daran anknüpfen und uns diesmal dem Thema "Metadatenmanagement" widmen, das bei Roundtables in Hannover, Frankfurt am Main und Zürich bereits reges Interesse fand.

Metadatenmanagement wird oft als technische Lösung gesehen, um bei Data Warehouse und Business Intelligence Entwicklungen beispielsweise durch verbesserte Impact-Analysen Kosteneinsparungen herbeizuführen. Bei diesem Roundtable möchten wir insbesondere den Nutzen für Fachbereichsanwender hervorheben und diskutieren wo und wie mit Metadatenmanagement ein fachlicher Mehrwert geschaffen werden kann.

"Business Value mit Metadatenmanagement!"

Wie kann durch Metadaten die Nachvollziehbarkeit der Daten und damit die Qualität der auf ihrer Basis getroffenen Entscheidungen erhöht werden? Wie können technische Metadaten mit fachlichen Definitionen in einem Business Glossary verknüpft werden? Wie können Metadaten genutzt werden, um Zuständigkeiten im Rahmen einer Data Governance Organisation zu dokumentieren?

Franz Amesberger und Walter Asperl, beide TCI Consult, Matthias Meng, Raiffeisen International und Dr. Torsten Priebe, Capgemini bringen in Impulsvorträgen ihre Sichtweisen und Erfahrungen mit unterschiedlichen Lösungen ein und freuen sich auf bestimmt angeregte Diskussionen. 

Agenda

17:30 - 17:40 Begrüßung
Franz Amesberger
17:40 - 18:00 1. Vortrag
Franz Amesberger und Walter Asperl, beide TCI Consult,
18:00 - 18:20 2. Vortrag
Matthias Meng, Raiffeisen International und Dr. Torsten Priebe, Capgemini

Location

Ristorante Impressione
Lerchenfelderstrasse 13
1070 Wien
Österreich

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme am TDWI Roundtable ist kostenfrei. Der TDWI e.V. stellt Getränke und Verpflegung begrenzt zur Verfügung. Gerne können Sie unter vorheriger Anmeldung interessierte Kollegen zum Roundtable mitbringen.

Melden Sie sich bis zum 29.05.2008 für diese Veranstaltung an.

3. TDWI Roundtable Wien - 02.10.2008, 17:30

Thema: BI Competence Center als Basis für BI Governance

Beim Aufbau von Data-Warehouse- und Business-Intelligence-Lösungen stehen meist die technischen, seit geraumer Zeit vermehrt auch die fachlichen Anforderungen im Vordergrund. Organisationen, welche auf längere Erfahrung zurückblicken können, erkennen einerseits Potenziale, andererseits auch Risiken, welche mit der Förderung von Informationstransparenz verbunden sind. Governance wird ein immer wichtiger werdendes Thema, eine strukturierte Bündelung der BI-Kompetenz eine Voraussetzung, um neben dem fachlichen und technischen Anspruch auch organisatorisch gerecht zu werden.

Daher widmen wir uns beim 3. TDWI Roundtable in Wien, am 02.10.2008 dem Thema: 

"BI Competence Center als Basis für BI Governance"

Franz Amesberger und Dr. Torsten Priebe begrüßen dazu Herrn Erich Alram, Telekom Austria und Herrn Walter Kosak, Bank Austria, die in kurzen Impulsvorträgen Konzepte und Erfahrungen einbringen werden. Es treten eine Menge Fragen auf - wir freuen uns auch auf Ihre Erfahrungen und angeregte Diskussionen, sowie natürlich einen netten Abend. 

Agenda

17:30 - 17:40 Begrüßung
Franz Amesberger und Dr. Torsten Priebe
17:40 - 18:00 1. Vortrag
Erich Alram, Telekom Austria
18:00 - 18:20 2. Vortrag
Walter Kosak, Bank Austria

Location

Palais Eschenbach, 1. Stock, Exnersaal
Eschenbachgasse 11
1010 Wien
Österreich

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme am TDWI Roundtable ist kostenfrei. Der TDWI e.V. stellt Getränke und Verpflegung begrenzt zur Verfügung. Gerne können Sie unter vorheriger Anmeldung interessierte Kollegen zum Roundtable mitbringen.

Melden Sie sich bis zum 02.10.2008 für diese Veranstaltung an.

1. TDWI Roundtable Wien - 05.11.2007, 17:30

Thema: Das richtige Maß an Zentralisierung und Dezentralisierung?

Immer wieder besteht bei der Etablierung von Data Warehouse und Business Intelligence Lösungen in Organisationen aller Branchen die Problematik der breiten Akzeptanz. Dennoch wird die Bedeutung derartiger Lösungen und die Notwendigkeit einer zentralen Governance gesehen. Es stellt sich die Frage: Wie können zentrale Interessen sichergestellt und die dezentrale Dynamiken genutzt werden, also:

"Das richtige Maß an Zentralisierung und Dezentralisierung?" Wie kommen wir zu einem unternehmensweiten tragfähigen BI Commitment? Wie wird man den Anforderungen der Fachbereiche an Leistungsfähigkeit, Flexibilität und Time-to-Market gerecht? Wie können trotzdem Business Continuity und Compliance sichergestellt werden?

Franz Amesberger, TCI Consult GmbH, Dr. Ewald Gratz, Bundesagentur für Arbeit und Dr. Torsten Priebe, Capgemini bringen in Impulsvorträgen ihre Erfahrungen aus der Privatwirtschaft und dem öffentlichen Bereich ein und freuen sich auf bestimmt angeregte Diskussionen. 

Agenda

17:30 - 17:40 Begrüßung
Franz Amesberger
17:40 - 18:00 1. Vortrag
Franz Amesberger, TCI Consult GmbH
18:00 - 18:20 2. Vortrag
Dr. Ewald Gratz, Bundesagentur für Arbeit
18:20 - 18:40 3. Vortrag
Dr. Torsten Priebe, Capgemini
18:40 - 19:30 Diskussion

Location

Ristorante Impressione
Lerchenfelderstrasse 13
1070 Wien
Österreich

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme am TDWI Roundtable ist kostenfrei. Der TDWI e.V. stellt Getränke und Verpflegung begrenzt zur Verfügung. Gerne können Sie unter vorheriger Anmeldung interessierte Kollegen zum Roundtable mitbringen.

Melden Sie sich bis zum 01.01.1970 für diese Veranstaltung an.