Roundtables

Roundtables Nürnberg

14. TDWI Roundtable Nürnberg - 19.09.2019, 18:00

Liebe Interessierte der TDWI-Roundtables,

gerne laden wir Sie zum 14. TDWI Roundtable Nürnberg am

Donnerstag, 19. September 2019, um 18:00 Uhr

ein!

Aufgrund der großen Nachfrage haben wir die Anmeldung frühzeitig geschlossen. Wenn Sie noch teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte per E-Mail bei: sandra.steingrube(at)tdwi.eu. Wir setzen Sie auf eine Warteliste und informieren Sie, sollte kurzfristig ein Platz frei werden.

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Beste Grüße
Ihr TDWI Team

18:00 - 18:15 Registrierung und Begrüßung
Prof. Dr. Jens Albrecht, Christian Langmayr, Prof. Dr. Roland Zimmermann
18:15 - 18:30 Vorstellung des TDWI
Prof. Dr. Roland Zimmermann
18:30 - 19:15 Innovation in der Bundesagentur für Arbeit – Advanced Analytics in der Anwendung
Frank Pelzel, Teamlead Advanced Analytics bei der Bundesagentur für Arbeit

Die Bundesagentur für Arbeit befindet sich inmitten einer digitalen Transformation, welche die Zusammenarbeit mit den Bürgerinnen und Bürgern als auch zwischen den Kolleginnen und Kollegen verändert. Die Einrichtung der Einheit Advanced Analytics ist eine Initiative, um dem Wandel datenbasiert mit innovativen, leistungsstarken Methoden zu begegnen. Der Vortrag gibt einen Einblick, wie das Data Analytics Lab durch Kooperationen mit verschiedenen Fachbereichen Mehrwert für Mitarbeiter und Kunden schafft. Konkrete Beispiele und Demos zeigen praktische Anwendungen.

19:15 - 20:00 Fail fast, learn faster: Hypothesengestütztes Feature Engineering für Fraud Analytics
Markus Stadi, Enterprise Fraud Management bei der Bundesagentur für Arbeit

Die passende Problemformulierung und die Auswahl des Algorithmus bilden das Fundament für die Bewältigung von Maschine-Learning-Problemen. Darüberhinaus muss die beste formale Darstellung der Daten gewählt werden, so dass der Algorithmus eine Lösung für das Problem finden kann. Ziel ist es, ausschließlich Sachverhalte und Zusammenhänge einzubeziehen, die entscheidend für die Problemstellung sind. Den Datenspezialisten hilft ihr domänenspezifisches Wissen über das Anwendungsgebiet. Dadurch können sie repräsentative Merkmale auswählen, die beispielsweise eine Klassifikation möglich machen. Diesen Vorgang bezeichnet man als Feature-Engineering.

Am Beispiel eines Klassifikationsproblems in der Betrugserkennung im (Sozial-)Versicherungsbereich wird die Bedeutung bzw. Herausforderung der unterschiedlichen Techniken und Methoden bei der Feature Generierung verdeutlicht. Insbesondere verhaltensbasierte Features (Behavioral Features) eignen sich sehr gut, um trennscharfe Klassifikationen vornehmen zu können.

20:00 - 20:30 Diskussion

20:30 - ca. 21:15 Networking bei kleinen Köstlichkeiten

Villa Leon - kleiner Saal
Philipp-Koerber-Weg 1, über die Schlachthofstraße
90439 Nürnberg
Deutschland

Die Teilnahme am TDWI Roundtable ist kostenfrei. Der TDWI e.V. stellt Getränke und Verpflegung begrenzt zur Verfügung. Gerne können Sie unter vorheriger Anmeldung interessierte Kollegen zum Roundtable mitbringen.

Melden Sie sich bis zum 17.09.2019 für diese Veranstaltung an.

13. TDWI Roundtable Nürnberg - 11.07.2019, 18:00

Liebe Interessierte der TDWI-Roundtables,

gerne laden wir Sie zum 13. TDWI Roundtable Nürnberg am

                           Donnerstag, 11. Juli 2019, um 18:00 Uhr

ein!

Wir freuen uns auf Ihre geschätzte Teilnahme.

Beste Grüße
Ihr TDWI Team

18:00 - 18:15 Registrierung und Begrüßung
Prof. Dr. Jens Albrecht, Christian Langmayr, Prof. Dr. Roland Zimmermann
18:15 - 18:30 Vorstellung des TDWI
Prof. Dr. Roland Zimmermann
18:30 - 19:15 Knowledge Graphen gegen Datensilos
Dr. Martin Zablocki, Trivadis AG Schweiz

In diesem Vortrag wird das Konzept von Knowledge Graphen (KGs) vorgestellt und diskutiert, wie sie uns dabei unterstützen, isolierte Datensilos für Datenanalysen miteinander zu vernetzen. Knowledge Graphs ermöglichen es, neue Verknüpfungen zwischen beliebigen Datenelementen abzuleiten, den Informationsgehalt von Daten besser zu verstehen und unterstützen dabei, große Mengen an unstrukturierten, semi-strukturierten und strukturierten Daten zu analysieren.

Vielversprechende Anwendungen finden sich zum Beispiel in der Medikamentenforschung, wo eine wesentliche Herausforderung in der intelligenten Verknüpfung von mehreren unabhängigen und oftmals nicht verknüpften Datenquellen besteht.

19:15 - 20:00 Semantische Netze in der Praxis – unsere Produkte parshippen jetzt
Dr. Stefan Reinheimer, BIK GmbH

Vorgänger, Zubehör, ähnliche Produkte – früher wurden diese Beziehungen in aufwändigen Excel-Dateien mit zigtausend Zeilen und über hundert Spalten gepflegt. Für Produktfamilien mit 15.000 Bestellnummern darf man das wohl als Sträflingsarbeit mit hohem Fehlerpotenzial einstufen. Semantische Netze ermöglichen auf Basis von Ontologien und Regeln das Beziehungswissen zwischen Produkten abzubilden, zu persistieren, Pflegeaufwände und Freigaben dramatisch zu reduzieren und das Produktportfolio kundengerechter zu präsentieren.

Der Vortrag beschreibt ein BIK-Praxisprojekt mit der Siemens AG und gibt Einblick in den nutzenstiftenden Einsatz semantischer Netze.

20:00 - 20:15 Diskussion
alle
20:15 - ca. 21:00 Networking bei kleinen Köstlichkeiten
alle

Villa Leon - großer Saal
Philipp-Koerber-Weg 1, über die Schlachthofstraße
90439 Nürnberg
Deutschland

Die Teilnahme am TDWI Roundtable ist kostenfrei. Der TDWI e.V. stellt Getränke und Verpflegung begrenzt zur Verfügung. Gerne können Sie unter vorheriger Anmeldung interessierte Kollegen zum Roundtable mitbringen.

Melden Sie sich bis zum 10.07.2019 für diese Veranstaltung an.

12. TDWI Roundtable Nürnberg - 15.05.2019, 18:00

Liebe Interessierte der TDWI-Roundtables,

gerne laden wir Sie zum 12. TDWI Roundtable Nürnberg am

                           Mittwoch, 15. Mai 2019, um 18:00 Uhr

zum Thema

                           BI in der Cloud

ein!

Wir freuen uns auf Ihre geschätzte Teilnahme.

Beste Grüße
Ihr TDWI Team

18:00 - 18:15 Registrierung und Begrüßung
Prof. Dr. Jens Albrecht, Christian Langmayr, Prof. Dr. Roland Zimmermann
18:15 - 18:30 Vorstellung des TDWI
Prof. Dr. Jens Albrecht
18:30 - 19:15 „Lift & Shift” – BI-/DWH-Möglichkeiten in der Cloud
Christian Niembs, b.telligent, Leiter Competence Center Enterprise Reporting

Der Fokus dieses Vortrages liegt auf den aktuellen Möglichkeiten aber auch Herausforderungen, die heutige Cloud-Lösungen für eine Nutzung im Rahmen der BI-/DWH-Servicelandschaft mit sich bringen. Dabei soll technologieunabhängig ein Marktüberblick über die aktuelle Cloud-Anwendungslandschaft gegeben werden, um verschiedene Architekturen vorzustellen, die für BI-/DWH-Anwendungsszenarien in Frage kommen. Hierbei sollen insbesondere auch die praktischen Vor- und Nachteile beleuchtet werden um aufzuzeigen, welche Art von Anwendungsszenarien für den Einsatz einer Cloud sprechen und welche man mit dem heutigen Serviceangebot der einzelnen Anbieter sinnvoll umsetzen kann.

19:15 - 20:00 Snowflake - The Data Warehouse built for the Cloud
Thomas Scholz, Snowflake, Sales Engineering Manager Central Europe

Traditionelle Data Warehouse Ansätze und Produkte haben es immer schwerer, ihren ursprünglichen Zweck zu erfüllen. Hinzu kommt, dass sie sich neuen Herausforderung stellen müssen. Wie kann man das Speichern verschiedenster Datenformate einfach und effizient gestalten? Wie kann man den Nutzern schnelle Analysen ermöglichen, und Ihnen gleichzeitig die Flexibilität geben, die Ausführungsgeschwindigkeit beliebig anzupassen? Wie kann man beliebig viele nebenläufige Datenverarbeitungs- und Analyseprozesse mit einer Data Warehouse Instanz unterstützen?

20:00 - 20:15 Diskussion
alle
20:15 - ca. 21:00 Networking bei kleinen Köstlichkeiten
alle

Villa Leon - großer Saal
Philipp-Koerber-Weg 1, über die Schlachthofstraße
90439 Nürnberg
Deutschland

Die Teilnahme am TDWI Roundtable ist kostenfrei. Der TDWI e.V. stellt Getränke und Verpflegung begrenzt zur Verfügung. Gerne können Sie unter vorheriger Anmeldung interessierte Kollegen zum Roundtable mitbringen.

Melden Sie sich bis zum 15.05.2019 für diese Veranstaltung an.

11. TDWI Roundtable Nürnberg - 05.12.2018, 18:00

Liebe Interessierte des TDWI Roundtables Nürnberg,

wir laden Sie herzlich zur einmaligen 'Weihnachtsedition' des TDWI Roundtables Nürnberg ein.

Dazu gestalten wir das Networking weihnachtlich: Im Anschluß an den Vortrag von Frau Murray gehen wir gemeinsam 'rüber' und laden Sie zu einem Becher Glühwein auf dem Christkindlesmarkt ein.

Dafür treffen wir uns dieses Mal in der Nähe des Marktes, bei Coworking Nürnberg am Josephsplatz.

18:00 - 18:15 Registrierung und Begrüßung
Prof. Dr. Jens Albrecht, Christian Langmayr, Prof. Dr. Roland Zimmermann
18:15 - 18:30 Vorstellung des TDWI
Prof. Dr. Jens Albrecht
18:30 - 19:15 #Makeover Monday: Improving How We Visualize and Analyze Data, One Chart at a Time
Eva Murray

#MakeoverMonday features a weekly chart or graph and a dataset that community members reimagine in order to make it more effective. The results have been astounding; hundreds of people have contributed thousands of makeovers, perfectly illustrating the highly variable nature of data visualization. Different takes on the same data showed a wide variation of theme, focus, content, and design, with side-by-side comparisons throwing more- and less-effective techniques into sharp relief.
In this presentation I will show you how regular practice with unfamiliar data and a supportive community have helped countless participants to improve their analysis skills, learn new techniques and even find new job opportunities.
I will share a number of visualization examples and how we guide participants on best practices for data visualizations.
I’ll also take you through an example makeover to show how quickly and with very little effort an existing chart can be improved.

19:15 - 20:15 Networking beim Glühwein
alle

Coworking Nürnberg GmbH
Josephsplatz 8
90403 Nürnberg
Deutschland

Die Teilnahme am TDWI Roundtable ist kostenfrei. Der TDWI e.V. stellt Getränke und Verpflegung begrenzt zur Verfügung. Gerne können Sie unter vorheriger Anmeldung interessierte Kollegen zum Roundtable mitbringen.

Melden Sie sich bis zum 04.12.2018 für diese Veranstaltung an.

10. TDWI Roundtable Nürnberg - 25.10.2018, 18:00

Liebe Interessierte der TDWI-Roundtables,

wir freuen uns, Sie zum 10. TDWI Roundtable Nürnberg einzuladen!

Der Roundtable findet am Donnerstag, 25. Oktober 2018 statt.

Wir freuen uns auf Ihre geschätzte Teilnahme.

Beste Grüße
Ihr TDWI Team

18:00 - 18:15 Registrierung und Begrüßung
Prof. Dr. Jens Albrecht, Christian Langmayr, Prof. Dr. Roland Zimmermann
18:15 - 18:30 Vorstellung des TDWI
Prof. Dr. Jens Albrecht
18:30 - 19:15 Putting Data to Work
Dr. Michael Prim, Blue Yonder GmbH

Let computers and humans do what they can do best
(hint: humans are not good in computing & statistics)

Inhaltlich wird es um verschiedene Themen des Machine Learning gehen, deren Anwendung in der Praxis und Erfahrungen aus Projekten anhand von Beispielen.

Titel und Folien des Vortrags sind auf Englisch. Falls keine englischsprachigen Teilnehmer anwesend sind, kann der Vortrag spontan auf Deutsch gehalten werden.

19:15 - ca. 20:15 Networking bei kleinen Köstlichkeiten
alle

Villa Leon - kleiner Saal
Philipp-Koerber-Weg 1, über die Schlachthofstraße
90439 Nürnberg
Deutschland

Die Teilnahme am TDWI Roundtable ist kostenfrei. Der TDWI e.V. stellt Getränke und Verpflegung begrenzt zur Verfügung. Gerne können Sie unter vorheriger Anmeldung interessierte Kollegen zum Roundtable mitbringen.

Melden Sie sich bis zum 24.10.2018 für diese Veranstaltung an.

9. TDWI Roundtable Nürnberg - 02.05.2018, 18:00

Liebe Interessierte der TDWI-Roundtables,

wir freuen uns, Sie zum 9. TDWI Roundtable Nürnberg einzuladen!

Der Roundtable findet am Mittwoch, 02. Mai 2018 zu dem Thema Data Vault in der Praxis statt.

Wir freuen uns auf Ihre geschätzte Teilnahme.

Beste Grüße
Ihr TDWI Team

18:00 - 18:15 Registrierung und Begrüßung
Prof. Dr. Jens Albrecht, Christian Langmayr, Prof. Dr. Roland Zimmermann
18:15 - 18:30 Vorstellung des TDWI
Prof. Dr. Jens Albrecht
18:30 - 19:15 Hilfe - ich brauche schnell eine (Daten)Schnittstelle
Frank Stoll, Datenbank-Architekt, Consorsbank

Es kommt immer wieder vor, dass bei der Implementierung neuer Systeme nicht rechtzeitig an die Integration in eine bestehende Landschaft gedacht wird. Im vorliegenden Fall handelt es sich um ein neues, auf Big Data Technologien basierendes, System, welches in eine gewachsene relationale BI-Landschaft integriert werden soll. Das Schnittstellensystem soll möglichst schnell und flexibel einen reibungslosen Austausch der Daten des neuen mit den bestehenden Systemen ermöglichen. Aus diesem Grund wurde ein System konzipiert, welches wegen der hohen Automatisierungsmöglichkeiten und Flexibilität per Data Vault den Anforderungen am besten zu genügen schien.
Der Vortrag handelt von der Vorgehensweise bei Konzeption und Implementierung des Data Vaults. Neben den „Lessons learned“ wird auch auf das Konzept der Automatisierung zur Beladung des Data Vaults ohne ETL-Tool eingegangen.

Frank Stoll ist Datenbankspezialist mit großer Datenmodellierungserfahrung hauptsächlich im Oracle Umfeld. Er kam das erste Mal auf der Data Modeling Zone in Hannover mit Data Vault in Kontakt und ist seitdem von der Methode überzeugt.

19:15 - 20:00 Hurra es geht los - mein erstes Data Vault Projekt
Michael Müller, Vorstand Data Vault User Group

Wenn man Neuland betritt und neue Methoden umsetzt, gibt es immer Punkte, bei denen es schön wäre, wenn darüber jemand vorher gesprochen hätte. Themen, die kurioserweise auch in den Schulungen nicht vorkommen. In diesem Vortrag widmen wir uns einigen dieser Themen.

Michael Müller hat beide Data Vault Zertifikate und ist im Vorstand der deutschsprachigen Data Vault User Group (DDVUG). Nach langjähriger Tätigkeit im Bereich DWH, Data Vault und Automation befindet er sich aktuell im Sabbatical und erforscht Datenarchitekturen.

20:00 - ca. 20:30 Networking bei kleinen Köstlichkeiten
alle

Villa Leon - kleiner Saal
Philipp-Koerber-Weg 1, über die Schlachthofstraße
90439 Nürnberg
Deutschland

Die Teilnahme am TDWI Roundtable ist kostenfrei. Der TDWI e.V. stellt Getränke und Verpflegung begrenzt zur Verfügung. Gerne können Sie unter vorheriger Anmeldung interessierte Kollegen zum Roundtable mitbringen.

Melden Sie sich bis zum 01.05.2018 für diese Veranstaltung an.

8. TDWI Roundtable Nürnberg - 07.02.2018, 18:00

Liebe Interessierte der TDWI-Roundtables,

leider sind die Kapazitäten des Raumes erreicht - daher mussten wir die Anmeldung schließen.

Wir freuen uns, Sie zum 8. TDWI Roundtable Nürnberg einzuladen!

Der Roundtable findet am Mittwoch, 07. Februar 2018 statt.

Wir freuen uns auf Ihre geschätzte Teilnahme.

Beste Grüße

Ihr TDWI Team

18:00 - 18:10 Registrierung

18:10 - 18:30 Begrüßung und Vorstellung des TDWI
Christoph Kreutz
18:30 - 18:50 Vorstellung des neuen Vorsitzendenteams des Roundtable Nürnberg
Prof. Dr. Jens Albrecht, Christian Langmayr, Prof. Dr. Roland Zimmermann
18:50 - 19:30 Consumer DNA – Transforming IT and Business to Handle the Digital
Graham Sharpe, Adidas Group

• What do your digital consumers expect?
• Do traditional processes and technologies match to the needs of the customers?
• Essential success factors of change

19:30 - 19:50 Fragen und Diskussion
Moderation: Vorsitzende des Roundtables
19:50 - 20:40 Networking bei kleinen Köstlichkeiten
alle

Villa Leon - großer Saal
Philipp-Koerber-Weg 1, über die Schlachthofstraße
90439 Nürnberg
Deutschland

Die Teilnahme am TDWI Roundtable ist kostenfrei. Der TDWI e.V. stellt Getränke und Verpflegung begrenzt zur Verfügung. Gerne können Sie unter vorheriger Anmeldung interessierte Kollegen zum Roundtable mitbringen.

Melden Sie sich bis zum 06.02.2018 für diese Veranstaltung an.

7. TDWI Roundtable Nürnberg - 21.01.2016, 17:50

Liebe Interessierte der TDWI-Roundtables,

wir freuen uns, Sie zum 7. TDWI Roundtable Nürnberg einzuladen!
Der Roundtable findet am Donnerstag, 21. Januar 2016 statt.

Wir freuen uns auf Ihre geschätzte Teilnahme.

Beste Grüße

Ihr TDWI Team

17:50 - 18:00 Registrierung

18:00 - 18:20 Begrüßung & Vorstellung des TDWI
Uwe Kalyta, Marcus Pilz
18:20 - 18:40 Einführung in das Thema "BI in der Cloud"
Uwe Kalyta, Marcus Pilz

Im Rahmen des diesjährigen TDWI Kongresses in München hat sich gezeigt, dass sowohl der Bedarf als auch das Angebot im Bereich BI in der Cloud gestiegen sind.

Warum sollte man das machen, welche Vor- & Nachteile ergeben sich und worauf ist dabei zu achten ?

In dieser kurzen Einführung wird der TDWI grundsätzlich in das Thema einführen, bevor die Hersteller dann ihr spezielles Angebot vorstellen. Wir freuen uns, drei der ganz großen gewonnen zu haben, die ihr Angebot vorstellen werden.

18:40 - 19:40 Vorstellung der BI Angebote in der Cloud
Referenten der Herstellerfirmen

Teilnehmen werden die Firmen IBM, Microsoft & Oracle. Jede Firma hat 20 Minuten Zeit, die besonderen Vorteile ihres Angebotes darzustellen.

Folgende Fragen sollten beim Vortrag möglichst beantwortet werden:

- Vorstellen des Cloud-Angebotes
   - Was kann man damit machen (Business Cases)?
   - Welche Bereich sind abgedeckt (DI, DQ, Storage (Formate),
      Reporting, Analyse, Data Mining, etc.)?
   - Welche Connectoren zu externen Daten werden zur Verfügung
     gestellt (Social Media, andere Cloud-Systeme, Einbindung ERP,
     on premise)?
   - Welche GUIs gibt es?
- Security
   - Wo liegen die Daten (Land)?
   - Wie sind die Daten geschützt?
   - Benutzerberechtigungen  
- Welche Bandbreite ist für die sinnvolle Nutzung nötig?
- Wie kommen die Daten in die Cloud?
- Welches Datenmodell / wie erstellt man ein eigenes Datenmodell?
- Welche DQ Funktionen werden geboten?
- Lizenzmodell?
- Architekturmodell (SaaS, PaaS, Hybrid, etc.)?
- Referenzen

19:40 - 20:30 Podiumsdiskussion
alle (Moderation Uwe Kalyta, Volker Neugebauer, Christian Aicher)

Gemeinsam wollen wir die Ansätze abgrenzen und die entsprechenden Vor- und Nachteile für die Anwender herausarbeiten. Jeder Teilnehmer ist aufgefordert, sich aktiv an der Diskussion zu beteiligen.

20:30 - 21:30 Networking am Buffet
alle

Wie gewohnt kann am Ende das Diskutierte in kleinen Gruppen weiter vertieft sowie Networking betrieben werden.

Villa Leon - kleiner Saal
Philipp-Koerber-Weg 1, über die Schlachthofstraße
90439 Nürnberg
Deutschland

Die Teilnahme am TDWI Roundtable ist kostenfrei. Der TDWI e.V. stellt Getränke und Verpflegung begrenzt zur Verfügung. Gerne können Sie unter vorheriger Anmeldung interessierte Kollegen zum Roundtable mitbringen.

Melden Sie sich bis zum 21.01.2016 für diese Veranstaltung an.

6. TDWI Roundtable Nürnberg - 25.06.2015, 17:45

Liebe Interessierte der TDWI-Roundtables,

wir freuen uns, Sie zum 6. - kostenfreien - TDWI Roundtable Nürnberg einzuladen!
Der Roundtable findet am Donnerstag, 25. Juni 2015 statt.

Wir freuen uns auf Ihre geschätzte Teilnahme.

Beste Grüße

Ihr TDWI Team

17:45 - 18:15 Registrierung

18:15 - 18:30 Begrüßung und Neuigkeiten aus dem TDWI
Marcus Pilz, Volker Neugebauer
18:30 - 19:15 Flexibilität im Data Warehouse mit Data Vault Modeling
Dirk Lerner, ITGAIN
19:15 Networking am Buffet

Villa Leon - kleiner Saal
Philipp-Koerber-Weg 1, über die Schlachthofstraße
90439 Nürnberg
Deutschland

Die Teilnahme am TDWI Roundtable ist kostenfrei. Der TDWI e.V. stellt Getränke und Verpflegung begrenzt zur Verfügung. Gerne können Sie unter vorheriger Anmeldung interessierte Kollegen zum Roundtable mitbringen.

Melden Sie sich bis zum 25.06.2015 für diese Veranstaltung an.

5. TDWI Roundtable Nürnberg - 07.10.2014, 17:45

Liebe Interessierte der TDWI-Roundtables,

wir freuen uns, Sie zum 5. - kostenfreien - TDWI Roundtable Nürnberg einzuladen! 
Der Roundtable findet am Dienstag, 7. Oktober 2014 statt.

Wir freuen uns auf Ihre geschätzte Teilnahme.

Beste Grüße

Ihr TDWI Team

17:45 - 18:15 Registrierung

18:15 - 18:30 Begrüßung und Vorstellung TDWI Germany e.V.
Marcus Pilz, Uwe Kalyta
18:30 - 19:30 Die Tabelle hat im Reporting ausgedient - Modernes Reporting ist visuell!
Andreas Wiener

Das Trendthema Datenvisualisierung gehört zu den wesentlichen Entwicklungsfeldern im Business Intelligence Umfeld. Dazu hat Andreas Wiener zusammen mit Dr. Jörn Kohlhammer und Dirk U. Proff das Buch „Visual Business Analytics – Effektiver Zugang zu Daten und Informationen“ verfasst. Zudem haben die Redner zusammen mit dem Fraunhofer IGD eine Visual Business Analytics Studie veröffentlicht.

Inhalte des Vortrags:

  • Best Practice Visualisierungen aus den Unternehmen von Excel bis zu BI-Lösungen
  • Auszüge aus dem Buch "Visual Business Analytics - Effektiver Zugang zu Daten und Informationen"
  • Auszüge aus der Visual Business Analytics Studie 2013

Zum Sprecher:

Andreas Wiener ist Management Consultant und verantwortlich für das Geschäftsfeld „Information Design & Visual Business Intelligence“. Als Hichert Certified Consultant berät er Unternehmen und schult deren Mitarbeiter in den Themen Reporting und Dashboarding. Er ist Autor des in 2013 erscheinenden Buches „Visual Business Analytics“ und hält regelmäßig Vorträge bei Kongressen und an Hochschulen.

19:30 - 19:45 Diskussion
alle
19:45 - 20:45 Networking und get together

Villa Leon - großer Saal
Philipp-Koerber-Weg 1, über die Schlachthofstraße
90439 Nürnberg
Deutschland

Die Teilnahme am TDWI Roundtable ist kostenfrei. Der TDWI e.V. stellt Getränke und Verpflegung begrenzt zur Verfügung. Gerne können Sie unter vorheriger Anmeldung interessierte Kollegen zum Roundtable mitbringen.

Melden Sie sich bis zum 07.10.2014 für diese Veranstaltung an.

4. TDWI Roundtable Nürnberg - 18.09.2013, 17:45

Liebe TDWI-Mitglieder und Interessierte der TDWI-Roundtables,

wir freuen uns, Sie zum  4. - kostenfreien - TDWI Roundtable Nürnberg einzuladen!

Beste Grüße
Ihr TDWI Team

17:45 - 18:00 Registrierung

18:00 - 18:05 Begrüßung
Uwe Kalyta, Vorsitzender des TDWI Roundtable Nürnberg
18:10 - 18:30 Neuigkeiten vom TDWI Germany e.V.
Marcus Pilz, Vorstandsmitglied TDWI Germany e.V.
18:30 - 19:15 Entwicklung einerBI-Strategie für die HUK-COBURG
Michael Fischer-Dederra, HUK COBURG
19:15 - 19:45 Diskussion
alle
19:45 - 19:50 Besprechung Agenda 2013/2014

19:50 - 21:00 Apéro: Möglichkeit zum Austausch am Buffet

Villa Leon - kleiner Saal
Philipp-Koerber-Weg 1, über die Schlachthofstraße
90439 Nürnberg
Deutschland

Die Teilnahme am TDWI Roundtable ist kostenfrei. Der TDWI e.V. stellt Getränke und Verpflegung begrenzt zur Verfügung. Gerne können Sie unter vorheriger Anmeldung interessierte Kollegen zum Roundtable mitbringen.

Melden Sie sich bis zum 18.09.2013 für diese Veranstaltung an.

3. TDWI Roundtable Nürnberg - 24.04.2013, 18:00

Thema: 3. TDWI Roundtable Nürnberg

Liebe TDWI-Mitglieder und Interessierte der TDWI-Roundtables,

wir freuen uns, Sie zum  3. - kostenfreien - TDWI Roundtable Nürnberg einzuladen!

Beste Grüße
Ihr TDWI Team

18:00 - 18:15 Begrüßung
Volker Neugebauer

 

18:15 - 18:30 Neues aus dem TDWI
Marcus Pilz
18:30 - 19:00 Erfolgreiche Durchführung von BI Projekten: Lessons Learnt
Christian Aicher
19:00 - 19:30 BI-Projekt erfolgreich durchgeführt: Und was kommt dann?
Dr. Gernot Schreib
19:30 Apéro
alle

Villa Leon - kleiner Saal
Philipp-Koerber-Weg 1, über die Schlachthofstraße
90439 Nürnberg
Deutschland

Die Teilnahme am TDWI Roundtable ist kostenfrei. Der TDWI e.V. stellt Getränke und Verpflegung begrenzt zur Verfügung. Gerne können Sie unter vorheriger Anmeldung interessierte Kollegen zum Roundtable mitbringen.

Melden Sie sich bis zum 23.04.2013 für diese Veranstaltung an.

2. TDWI Roundtable Nürnberg - 12.12.2012, 17.45

Thema: 12.12.2012

Gerne laden wir Sie zum nächsten TDWI Roundtable Nürnberg ein.

Diesmal lautet das Thema: "Big Data": 


Wachsende Datenmengen sowie neue Datenformate sind für die BI-Community eine Herausforderung. Big Data bietet enorme Potentiale für den Umgang hiermit.

Derzeit gibt es aber kein „Golden Bullet" für die Analyse von Big Data. Die Referenten werden einen Einstieg in die Thematik bieten, indem sie zunächst Big Data-Konzepte vorstellen. Praktisch werden diese anhand der Technologien von zwei Herstellern (Microsoft und Teradata) erläutert, hierdurch bleibt auch die Neutralität des TDWI gewahrt.

17.45 - 18.00 Registrierung

 

18.00 - 18.05 Begrüßung
Uwe Kalyta, Vorsitzender Roundtable Nürnberg
18.10 - 18.25 Neuigkeiten aus dem TDWI
Marcus Pilz, Vorstand TDWI
18.25 - 18.55 Big Data -Alles nur Hype? Microsofts Big (Data) Picture
Volker Neugebauer
18.55 - 19.25 MapReduce und SQL – Das Beste aus beiden Welten in einer Plattform am Beispiel von Teradata
Jürgen Boiselle
19.25 - 19.45 Diskussion
Alle
19.45 - 19.50 Agenda 2013
Matthias Loebich
19.50 - 21.00 Apéro: Möglichkeit zum Austausch am Buffet

Villa Leon - kleiner Saal
Philipp-Koerber-Weg 1, über die Schlachthofstraße
90439 Nürnberg
Deutschland

Die Teilnahme am TDWI Roundtable ist kostenfrei. Der TDWI e.V. stellt Getränke und Verpflegung begrenzt zur Verfügung. Gerne können Sie unter vorheriger Anmeldung interessierte Kollegen zum Roundtable mitbringen.

Melden Sie sich bis zum 12.12.2012 für diese Veranstaltung an.

1. TDWI Roundtable Nürnberg - 19.09.2012, 18:00

Wir freuen uns im 19. September 2012, einen neuen Roundtable zugründen.

18:00 - 18:15 Begrüßung und Vorstellung der Roundtable Vorsitzenden
Marcus Pilz, Uwe Kalyta
18:15 - 18:30 Vorstellung und Neuigkeiten aus dem TDWI
Marcus Pilz
18:30 - 19:20 Top Trends im Data Warehouse: Gegenwart und Zukunft
Vortrag und Diskussion, Marcus Pilz

Marcus Pilz ist mit mehr als zwanzig Jahren BI-Erfahrung, als ehemaliger Leiter eines der größten Business Intelligence Competence Center, als Vorstandsmitglied des Data Warehouse-Instituts (TDWI), Herausgeber einer BI-Buchserie, als Gutachter und Fachbeirat für BI-Fachzeitschriften und als renommierter Sprecher bei internationalen Symposien ganz nah am Puls der BI-Entwicklung und kann unabhängig bewerten, was wirklich relevant für Unternehmen ist.

19:20 - 19:30 Weitere Vorgehensweise, nächster Termin, Agendavorschlag

19:30 - 21:00 Networking am Buffet

Villa Leon - kleiner Saal
Philipp-Koerber-Weg 1, über die Schlachthofstraße
90439 Nürnberg
Deutschland

Die Teilnahme am TDWI Roundtable ist kostenfrei. Der TDWI e.V. stellt Getränke und Verpflegung begrenzt zur Verfügung. Gerne können Sie unter vorheriger Anmeldung interessierte Kollegen zum Roundtable mitbringen.

Melden Sie sich bis zum 18.09.2012 für diese Veranstaltung an.