TDWI Webinar am 23.05.2019, 11:00-11:45 Uhr: Von Descriptive zu Predictive – die Erweiterung von Business Performance Management mit vorhersagenden Analysemodellen

Bereich: Webinare

Business Performance Management (BPM) befasst sich mit historischen Daten. Daraus gewonnene Entscheidungshilfen und Handlungsempfehlungen gewinnen signifikant an Relevanz, wenn diese mit auf intelligenten Algorithmen basierenden Vorhersagedaten automatisiert angereichert werden. 

Die Lücke schließen Komponenten, die sich nahtlos in die bestehenden Geschäftsprozesse und vorhandene Architektur integrieren lassen. Damit haben Fachanwender die Möglichkeit - ohne Programmierkenntnisse - eigene prädiktive Analysemodelle zu erstellen, zu validieren und zu verteilen. Vorgefertigte Analysebausteine und intelligente Modellvalidierungen unterstützen dabei in einem hohen Maß. 

Durch die Integration ins bereits Bestehende ohne Disruption ist zudem sichergestellt, dass die Prozessabfolge von der Anbindung der Vorsysteme, über die Datenaufbereitung und -validierung über die Informationsdistribution hin bis zu den Darstellungen auf den verschiedenen Frontendarten, ungestört erhalten bleibt. 

Von besonderem Interesse ist dabei die Operationalisierung von prädiktiven Vorhersagemodellen, die jedem Benutzer die Möglichkeit erschließt, Analysemodelle einfach zu parametrisieren und auszuführen. 

Dabei ist die Zielsetzung, vorhersagende Analysen in der Breite des Unternehmens zu verankern, um ihren Nutzen als Entscheidungshilfe schnell und zielgenau dort zu entfalten, wo der unmittelbare Bedarf gegeben ist. 

In diesem Webinar zeigt der TDWI welche Prozesse sich besonders dafür eignen auf integrative Lösungen zurückzugreifen, und die Prozesse damit nachhaltig und ohne Bottleneck zu verbessern. 

Herr Peter Schmei, war jahrelang verschiedenen Rollen direkt beim Kunden und in dessen Prozesse involviert. Bei Cubeware bekleidet er die Funktion des Customer Care Managers und kennt die Anwenderproblematiken wie kaum ein zweiter im TDWI Umfeld. Für uns führt er anhand zweier Fallbeispiele und mit der Cubeware Solutions Platform (CSP) aus, mit welcher Methodik man zur Lösungsfindung gelangt.

Bitte registrieren zum Login

Bereitgestellt von:
Cubeware

Zurück