BI-SPEKTRUM

Aufruf zu Beiträgen

Ausgabe 01/2020: Embedded Analytics / IoT

In seiner am 12.03.2020 erscheinenden Ausgabe 01/2020 wird sich BI-SPEKTRUM dem Thema Embedded Analytics/IoT widmen. Wir freuen uns darauf, durch Ihre eingereichten Beiträge von Ihren Erfahrungen und Lösungskonzepten zu lernen. Zunächst möchten wir Ihnen kurz das Thema etwas näherbringen: 

Prognosen gehen davon aus, dass in den nächsten Jahren zwischen 30 und 50 Milliarden Devices mit dem Internet vernetzt sein werden (Internet of Things, IoT). Hierbei werden bereits heute enorme Datenmengen z.B. aus Produktionsanlagen, dem autonomen Fahren, aus Smartphones, aus dem Smart Home oder aus Wearables bereit gestellt. Letztlich werden so Menschen, Prozesse, Daten und Gegenstände miteinander verknüpft und es entsteht das Internet of Everything (IoE). 

Vernetzte Geräte allein bringen jedoch noch keine Wertschöpfung. Erst in Kombination mit Analytics lassen sich IoT-Daten in wettbewerbsrelevante Information überführen und sinnvolle Aktionen ableiten. Möglich wird dies durch ein bereits etabliertes und weiterhin sehr wachsendes und umfassendes Öko-System aus IoT- und Analyseplattformen, die bestehende Prozesse optimieren oder gänzlich neue Geschäftsmodelle ermöglichen. 

Ein weiterer paralleler Trend ist die Entwicklung von Recheneinheiten, die immer kleiner, preiswerter und leistungsstärker werden und sich zu eigenständigen, Cloud unabhängigen und vor Ort einsetzbaren Analyse Plattformen entwickeln (Edge Devices). Diese Geräte befinden sich auf oder in der Nähe von IoT Geräten und bieten die Möglichkeit, direkt vor Ort Daten zu sammeln, zu analysieren, Machine-Learning Modelle anzuwenden und in Echtzeit Entscheidungen abzuleiten. 

Anwendungsfälle, bei denen die Datenübertragung z.B. zu langsam oder nur zeitlich verzögert möglich ist, die Daten zu sensibel für eine Weiterleitung sind oder aus Gründen des Datenschutzes gar nicht übertragen werden dürfen, werden durch die Kombination von Embedded Analytics, IoT und Edge Computing realisierbar. 

Gerne würden wir von Ihnen wissen, welche Erfahrungen Sie bereits in diesem Bereich gemacht haben. In welchen Bereichen setzen sie Analytics im IoT- oder Edge Computing ein? Was war Ihre Motivation? Wie sieht Ihr Öko-System aus? Welchen Nutzen konnten Sie erzielen? 

Wir laden Sie in dieser Ausgabe von BI-SPEKTRUM zu Einreichungen ein, in denen Sie über Ihre Erfahrungen zu Anforderungen, Projekten, Anwendungsbereichen, Best Practices aber auch Herausforderungen zu Embedded Analytics im Bereich IoT und Edge-Computing berichten.

Mögliche Themen sind z. B.:

  • Erfahrungen von Embedded Analytics im Umfeld IoT oder Edge Computing zur Ermöglichung oder Unterstützung von digitalen Geschäftsmodellen
  • Welche Skills werden in welchen Organisationseinheiten für die erfolgreiche Umsetzung benötigt? Wie erfolgt der Aufbau von Skills, Fähigkeiten und Ressourcen?
  • Welcher Nutzen konnte generiert werden?
  • Praxisberichte und Erfahrungen mit Herausforderungen, Lösungen und Empfehlungen
  • Best Practises zur Ermittlung der Gesamtkosten (Total Cost of Ownership, TCO) eines Projektes 

Wenn Sie einen eigenen Artikel schreiben oder einreichen möchten, senden Sie bitte Titel, Kurzbeschreibung des Inhalts und Autorenkurzbiografie bis zum 15.11.2019 an christoph.witte@sigs-datacom.de. 

Neben dem Fokusthema nehmen wir auch Fach- und Praxisartikel an, die sich anderen Themen aus dem BI- Analytics und Big Data-Umfeld widmen. Dafür gelten die gleichen Vorgehensweisen und Termine. 

Selbstverständlich können Sie auch schon fertig formulierte, aber bisher nicht veröffentlichte Beiträge einreichen. Greifen Sie dazu eine der genannten Fragen auf oder schlagen Sie weitere spannende Themen vor. 

Alle Einreichungen werden vom BI-SPEKTRUM-Fachbeirat geprüft. 

Ist der Vorschlag akzeptiert, senden Sie bitte den ausformulierten Entwurf spätestens bis 17.12.2019 an die Redaktion. Bitte orientieren Sie sich bei der Erstellung Ihres Beitrages an den BI-SPEKTRUM-Autorenrichtlinien.

Wichtige Termine:

  • 15.11.2019: Einreichung des Abstracts
  • 17.12.2019: Späteste Abgabe des Review fähigen Beitrags
  • 12.03.2020: Erscheinungstermin

Wenn Sie den Aufruf zu Beiträgen erhalten möchten, schicken Sie bitte eine E-Mail an Emanuel Rosenauer.

Nachfolgend die weiteren Themen und Einreichungstermine für 2020:

02/2020: Datenengineering für KI
Abgabetermin: 11.03.2020

03/2020: Nutzungsreichweite für Analysen erhöhen – Augmented Analytics
Abgabetermin: 18.05.2020

04/2020: Cloud – erste Erfahrungsberichte, erfüllte Versprechen
Abgabetermin: 13.07.2020

05/2021: Datenmanagement aus organisatorischer Sicht
Abgabetermin: 07.09.2020