BI-SPEKTRUM

Aufruf zu Beiträgen

Ausgabe 04/2017: Sourcing

in der Ausgabe 04/2017 wird sich das BI-SPEKTRUM dem Fokusthema Sourcing widmen.

Wir freuen uns darauf, durch Ihre eingereichten Beiträge von Ihren Erfahrungen und Lösungskonzepten zu lernen. Zunächst möchten wir Ihnen kurz das Thema etwas näherbringen:

Sourcing von BI- und Analytics-Lösungen

Business Intelligence Lösungen sind nun seit mehr als 30 Jahren im Markt und haben eine respektable Durchdringung in den Unternehmen erzielt. Somit wurde auch der Reifegrad dieser Lösungen deutlich höher. Daraus resultierend steigt die Erwartung der Käufer und Nutzer schneller, preisgünstiger und einfacher zu diesen Lösungen zu kommen oder bestehende Lösungen zu modernisieren.

Analytics-Lösungen, vor allem Advanced Analytics Anwendungen, sind aktuellere Entwicklungen und werden deshalb häufig als Cloud Lösung, beschafft - als Software as a Services oder als Platform as a Service eingekauft, so dass an dieser Stelle ein Sourcing betrieben wird. Vor allem in Zusammenhang mit Services bezogen auf Künstliche Intelligenz (KI) ist jedoch das Einkaufen solcher Lösungen insbesondere im internationalen Umfeld komplex. Es ist nicht nur auf die Lösung selbst zu achten, sondern auch auf Lizenzierung, Datensicherheit, Datenschutz und das Schützen des eigenen geistigen Eigentums (Intellectual Property, IP).

Insgesamt sind Preis, Verfügbarkeit und Skalierbarkeit aktuell starke Treiber beim Thema Sourcing für Business Intelligence und Analytics Lösungen. Welche Themen Gegenstand des Sourcing sind, lassen sich nicht eindeutig benennen. Die Vielfalt ist hoch und erste Erfahrungen lassen noch kein klares Bild erkennen, da es zunächst eher Individualaufgaben mit Prototypcharakter sind, die eingekauft werden.

Einreichung der Abstracts bis zum 26.06.2017 an christoph.witte(at)sigs-datacom.de

Mögliche Themen sind zum Beispiel:

  •     Sourcing-Formen und deren Geschäftsmodelle
  •     Vor und Nachteile der verschiedenen Sourcing-Formen
  •     Plattformen zur Entwicklung von Advanced Analytics Anwendungen
  •     Sourcing von KI-Services
  •     Sourcing aus der Cloud
  •     Vertragsformen
  •     Schutz des geistigen Eigentums bezogen auf Daten, Algorithmen und Modelle
  •     Algorithmic Accountability (insbesondere, wenn nur Ergebnisse eingekauft werden)
  •     Retention-Organisationen
  •     Sourcing Governance
  •     Managed Analytics-, Managed BI-Lösungen
  •     Vertragsmanagement – Worauf zu achten ist
  •     Geeignete Architekturen

Wenn Sie einen eigenen Artikel schreiben oder einreichen möchten, senden Sie bitte Titel, Kurzbeschreibung des Inhalts und Autorenkurzbiografie bis zum 26.06.2017 an christoph.witte(at)sigs-datacom.de. Selbstverständlich können Sie auch schon fertig formulierte Beiträge einreichen. Greifen Sie dazu eine der genannten Fragen auf oder schlagen Sie weitere spannende Themen vor.

Alle Einreichungen werden vom BI-SPEKTRUM-Fachbeirat geprüft.

Wichtige Termine:

  • 26.06.2017: Einreichung des Entwurfs
  • 21.07.2017: Späteste Abgabe der Endversion
  • 19.10.2017: Erscheinungsdatum

Ist der Vorschlag akzeptiert, senden Sie bitte den ausformulierten Artikel spätestens bis 21.07.2017 an die Redaktion. Bitte orientieren Sie sich bei der Erstellung Ihres Beitrages an den BI-SPEKTRUM-Autorenrichtlinien.

Wenn Sie den Aufruf zu Beiträgen erhalten möchten, schicken Sie bitte eine E-Mail an Emanuel Rosenauer.