Young Guns

2015

  1. Markus Freitag, Universität Potsdam
    Optimization and Parallelization of Foodborne Disease Outbreak Analyses
  2. Jürgen Günter, Hochschule Trier
    Generischer Aufbau & Automatisierte Bewirtschaftung eines Data Warehouse mit dem Data Vault Modell
  3. Julian Ereth, Universität Stuttgart
    Entwicklung eines kritierienbasierten Ansatzes zur Evaluation von Cloud-basierten Business-Intelligence-Szenarien

2014

  1. Manuel Sedlak, Hochschule Offenburg
    Entwicklung von Designparadigmen zur effektiven, effizienten und anwenderfreundlichen Visualisierung von Daten in einem Dashboard
  2. Susann Dreikorn, TU Bergakademie Freiberg
    Prototypenentwicklung zur Identifikation von historisch gleichartigen Nachrichtentickern am Beispiel des Gashandels
  3. Miriam Dechert, Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim
    Effizientes Metadaten-Management im Data Warehouse eines Finanzdienstleistungsunternehmens

2013

  1. Raphael Grytz, Universität Paderborn:
    Konzeption einer internen Leistungsverrechnung als Instrument zur Unterstützung ökonomischer Zielsetzungen einer Business-Intelligence-Strategie
  2. Raphaela Saitz, Universität Stuttgart:
    Konzeption eines Datenqualitätsmanagements für die Ermittlung der Eigenkapitalunterlegung eines Finanzinstituts auf Basis einer Data-Warehouse-Lösung
  3. Markus Hartmann, Universität Mannheim:
    Einführung von In-Memory-Datenbanktechnologien für das Informationsmanagement in Unternehmen

2012

  1. Tobias Krahn, Universität Oldenburg: Wissensbasierte Auswahl von Klassifikationsknoten in Analytischen Informationssystemen
  2. Yves Augustin, Hochschule Fulda: Desin und Implementierung von Klassifikationsroutinen auf Basis von neuronalen Netzen in SAP BI 7.0
  3. Thomas Reith, Hochschule Ulm: Data Mining im Churn Management unter Einbezug von soziodemografischen und energiemarktbezogenen Daten

2011

  1. Christoph Schütz, Johannes Kepler Universität Linz: Extending data warehouses with hetero-homogeneous dimension hierarchies and cubes. A proof-of-concept prototype in Oracle.
  2. Sven Möhler, Technische Universität Chemnitz: Konzeption und Implementierung eines Process Warehouses für den SAP ERP Standard-Vertriebsprozess 
  3. Susana Marinheiro, Dr. Klaus Wolfertz:Kontinuierlicher Analyseprozess grosser Datenmengen in Visual Discovery Tools mit Hilfe von in-memory Datenbanken

2010

  1. Vi Hoa Tu, Fern-Universtität Hagen: Ansätze zur Integration unterschiedlicher Data Warehouse-Architekturen
  2. Tina Müller-Arnold, Universtität Stuttgart:Business Intelligence (BI)-Governance – Entwicklung eines integrativen Ansatzes
  3. Iuliana Zibilianu, Universtität Hamburg: A Data Mining Approach To Recognising Unreliable Flight Reservations 

2009

  1. Martin Weber, Universtität Bamberg: Anforderungsanalyse und Konzeption einer RDF-basierten Metadaten-Verwaltung für Data-Warehouse-Systeme 
  2. Benedikt Rogmann, Universtität Duisburg-Essen:Konzeption einer Operational-BI-Architektur zur Steigerung der distributiven Supply-Chain- Performance 
  3. Eivo Rebecca Pauling, Technische Universität Bergakad. Freiberg: Erfolgsfaktoren bei der Kommerzialisierung medizinischer Entscheidungs-unterstützungssysteme 

 

 

2008

  1. Christian Kurze, Universität Chemnitz: Konzeption u. Implement. e. Modellierungswerkzeuges für multidimens. Datenstrukturen auf Basis ADAPT-Notation
  2. Esther Krug, Universität Mannheim: Evaluation von Vorgehensmodellen und Methodiken zur Einführung von Data Warehouse-Systemen 
  3. Tim Vogt, Universität Duisburg-Essen: Entwicklung einer DWH-Architektur auf Grundlage einer ereignisgesteuerten, serviceorientierten Architektur

2007

  1. Marc Siegel, Universtität Stuttgart: RFID-basierte BI-Analysen in der Supply Chain
  2. Marc Schaffer, Fachhochschule Ulm: Data Mining Konzepte, Verfahren und Erprobung von Open Source Tools 
  3. Matthias Endres, Universtität Bamberg :Integration von BI in Geschäftsprozesse