TDWI Webinar: IoT Use Case für Industrie 4.0
Predictive Analytics & Maintenance am Beispiel eines webbasierten Flottenmanagements


Am 5. Oktober 2017, 15:00 – 15:45 Uhr

IoT-Systeme mit Sensoren und Aktoren, die durch Netzwerke verbunden sind, können Prozesse verbessern, indem sie helfen Status, Betriebszustand und Operationen der Connected Things zu überwachen oder zu verwalten. Diese Systeme erzeugen allerdings riesige Mengen an Sensordaten. Um die Daten nutzbar zu machen, ist deshalb eine holistische Herangehensweise gefragt.

Analysieren Sie mit Pentahos Modulen komplexe IoT-Szenarien

Mit dem IoT Analytics Workflow von Pentaho gelingt das schnelle Anlegen von Daten-Pipelines vom ersten bis zum letzten Schritt. Dadurch ist es einfach, Daten zu laden und zu verarbeiten, sie mit weiteren Informationen anzureichern und maschinelles Lernen zu integrieren. – So lassen sich valide Entscheidungen treffen und präventive Maßnahmen ergreifen.

Pentaho kombiniert drei Kernmodule, die sich für alle IoT-Szenarien einsetzen und flexibel in bestehende Datenarchitekturen und Tools integrieren lassen.

Wenn Sie in Ihrem IoT Projekt vor folgenden Herausforderungen stehen . . .

• unstrukturierte, halbstrukturiert und strukturierte Prozessdaten vorzubereiten, zu modellieren,  in den Prozess einzuspeisen und zu verarbeiten;
• Maschinen- und Sensordaten, die als Batch oder Stream von Messaging-Diensten, Web-APIs und Dateien stammen, in Hadoop zu laden und zu verarbeiten;
• die unterschiedlichen Datenquellen mit Kontext zu versehen und sinnvoll miteinander zu verknüpfen (z.B. traditionelle Daten mit Sensor- und Maschinendaten aus Data Warehouses, Unternehmensanwendungen, Social Media etc.)
• Prozesse zu definieren für R-, Python- oder Weka-Modelle und maschinelle Lernfunktionen als Teil des Datenintegrations-Workflows;
• sinnvolle Muster in Geräten und Gerätedaten aufzudecken und anhand von Visualisierungen, interaktiven Berichten, Ad-hoc-Analysen und benutzerdefinierten Dashboards transparent darzustellen,

. . . dann nehmen Sie an unserem Webinar teil!

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Predictive Analytics und Maintenance für Industry 4.0 umsetzen.
Anhand eines anschaulichen Use Case für ein webbasiertes Flottenmanagement demonstrieren die BI- und Big Data-Experten von it-novum, wie Sensordaten mit kontextuellen Daten angereichert werden. Auf diese Weise lassen sich wichtige Erkenntnisse für das Unternehmen gewinnen, wie z.B.

• Zustand und Funktionstüchtigkeit der Flotte in Echtzeit
• Reparaturempfehlungen
• Optimierte Wartungsplanung
• Automatisierte Teilebestellung

 

Sie sollten teilnehmen, wenn Sie…

• maschinelles Lernen und IoT-Systeme nutzen wollen
• vorausschauend planen müssen
• rechtzeitig Präventivmaßnahmen ergreifen möchten


Über it-novum und Pentaho

Mit mehr als 15 Jahren Open-Source-Projekterfahrung ist it-novum das führende IT-Beratungsunternehmen für Business Open Source im deutschsprachigen Markt. Als Konzerntochter der börsennotierten KAP Beteiligungs-AG sind wir mit 75 Mitarbeitern von Büros in Fulda, Berlin und Dortmund sowie Wien und Zürich aus tätig.

Pentaho ist die führende Open Source-Plattform für Datenintegration, Business Analytics und Datenvisualisierung für Tausende von Unternehmen weltweit. Als erfahrener Pentaho Premium Partner implementieren wir Data Analytics-Lösungen für unsere Kunden. Typische Anwendungsfälle sind vorausschauende und vorbeugende Instandhaltung anhand von Predictive-Algorithmen, um Störungen vorherzusehen, bevor sie eintreten. Diese vorausschauende Analyse versetzt Unternehmen in die Lage, Teile sowie ganze Maschinen vor dem Fehlerauftritt zu warten und zu ersetzen und frühzeitig Produktqualitätsprobleme zu identifizieren.

Weitere Informationen: it-novum.com

TDWI Webinar sponsored by it-novum

Zum Mitschnitt des Webinars gelangen Sie hier.