Anwenderforen

TDWI Anwenderforum in Kooperation mit der Universität Stuttgart

Business Intelligence (BI)  -  Leistungsfähige Praxiskonzepte und innovative Anwendungsfelder

 

Liebe TDWI-Mitglieder und BI / DWH Interessierte,

am Freitag, 13. Oktober 2017, veranstaltet der TDWI e.V. zusammen mit der Universität Stuttgart ein TDWI Anwenderforum, zu dem wir Sie herzlich einladen. Es erwarten Sie fünf interessante Vorträge über Anwendungsbeispiele in Unternehmen. Zudem bietet Ihnen das Event eine Plattform zur Diskussion und zum Ideenaustausch mit anderen Data Warehouse- und BI-Professionals.

 

Termin:

Stuttgart  |  Freitag, 13.10.2017  |  13:00 Uhr - 18:30 Uhr

 

Agenda:

12:45 - 13:00 Uhr
Registrierung

13:00 - 13:10 Uhr
Begrüßung
Hans-Georg Kemper, Universität Stuttgart

13:10 - 13:50 Uhr
Digitale Transformation - BI vor neuen Herausforderungen
Hans-Georg Kemper und Julian Ereth, Universität Stuttgart

13:50 - 14:30 Uhr
Datenqualität im DWH - ist automatisch auch gleich besser?
Edgar Kaemper, Robert Bosch GmbH

14:30 - 14:50 Uhr
Vorstellung TDWI e.V.
Christoph Kreutz, Vorstandsmitglied TDWI e.V.

14:50 - 15:30 Uhr
Kaffeepause

15:30 - 16:10 Uhr
Optimierung zeitkritischer Qualitätsprozesse mit Hilfe von BI
Matthias Beyer, Daimler AG

16:10 - 16:50 Uhr
Digitale Energiewende - steuert sich das Stromnetz in Zukunft selbst?
Matthias Wolf, TransnetBW GmbH

16:50 - 17:30 Uhr
BI bei Schaeffler - vom Data Warehouse zur Business Analytics Plattform
Elmar Meinhardt, Schaeffler Technologies AG & CO.KG

17:30 - 18:30 Uhr
Ausklang und Gespräche in lockerer Atmosphäre

 

 

Location:

Universität Stuttgart
Gebäude K2, Hörsaal M17.02
Keplerstraße 17
70174 Stuttgart

 

Preise und Teilnahmebedingungen:

Für TDWI e.V.-, AKWI- und adkus-Mitglieder sowie für Alumni des Lehrstuhls ist die Teilnahme kostenfrei!

Anwender:                                  50,00 EUR zzgl. MwSt.
Anbieter und Berater:             100,00 EUR zzgl. MwSt.

Die Stornierung der Teilnahme ist bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich. Danach fällt die Teilnahmegebühr in voller Höhe an.

 

>> zur Registrierung <<