Anwenderforen

TDWI Anwenderforum in Kooperation mit der Universität Duisburg-Essen

Digitalisierung im
Rechnungswesen und Controlling


Am Freitag, 15. Juni 2018 hat der TDWI e.V. in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, insb. Business Intelligence an der Mercator School of Management der Universität Duisburg-Essen und dem Verein der Freunde der Duisburger Wirtschaftsinformatik VDWI e.V.  ein TDWI Anwenderforum veranstaltet. Die Teilnehmer erwarteten elf interessante Vorträge und zudem hat das Event eine Plattform zur Diskussion und zum Ideenaustausch mit anderen Data Warehouse- und BI- und Finance-Professionals geboten.

Termin:

Duisburg  |  Freitag, 15.06.2018  |  09:00 - 18:30 Uhr

Agenda:

09.00 - 09.30 Uhr
Begrüßung und Vorstellung des TDWI e.V.
Prof. Dr. Peter Chamoni, Christoph Kreutz

09.30 – 10.00 Uhr
Standortbestimmung und Fokustechnologien im Finanzbereich
PD Dr. Jörg Mayer, Technische Universität Darmstadt, Leiter Kompetenzzentrum Unternehmenssteuerungssysteme und Leiter des Arbeitskreises Digital Finance der Schmalenbach Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V.

10-00 – 10.30 Uhr
Digitalisierung im Arbeitsalltag – welcher tatsächliche Nutzungsgrad ist erreicht?
Claudia Koschtial, Technische Universität Bergakademie Freiberg, Leiterin des Business Intelligence Projekts

10.30 – 10.45 Uhr
Kaffeepause

10.45 – 11.15 Uhr
Automatisierung: Eine Revolution für den Finanzbereich?
Markus Steigner, Vice President Global Finance Transformation, BASF SE

11.15 – 11.45 Uhr
From Shared- to Value-Added Services – wie RPA zur Serviceerweiterung von SSCs beiträgt
Michael Pechowski, Head of Finance Services Processes & Performance und Geschäftsführer EBS Regensburg


11.45 – 12.15 Uhr
tbd
Marc Ennemann, KPMG

12.15 – 12.45 Uhr
Artificial Intelligence im Controlling
Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer des Business Application Research Center (BARC)

12.45 – 14.00 Uhr
Mittagspause

14.00 – 14.30 Uhr
Big Data & Advanced Analytics – Steering business processes in a heterogeneous
environment

Matthias Maas und Dominik Grievert; beide thyssenkrupp AG

14.30 – 15.00 Uhr
Digitalisierung in der Revision
Michael Bünis, Leiter der Grundsatzabteilung des Deutschen Instituts für Interne Revision (DIIT), Frankfurt am Main


15.00 – 15.15 Uhr
Kaffeepause

15.15 – 15.45 Uhr
Cloudcomputing im Risikocontrolling von Banken
Dr. Frank Beekmann, Referent Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Vorstand des VDWI e.V.

15.45 – 16.00 Uhr
Analytics im Planungsbereich – Eine wissenschaftliche Perspektive
Markus Eßwein, Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Duisburg‐Essen

16.00 - 16.30 Uhr
Abschlussdiskussion

ab 16.30 Uhr
Informelles Come-Together am Grill

Location:

Universität Duisburg-Essen
Campus Duisburg
Gerhard-Mercator-Haus
Lotharstrasse / Ecke Forsthausweg
47057 Duisburg
Lageplan


Preise und Teilnahmebedingungen:

Für TDWI e.V.- , VDWI e.V.-Mitglieder und für Studierende der Universität Duisburg-Essen im Erststudium sowie Mitglieder des Arbeitskreises Digital Finance der Schmalenbach Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V. ist die Teilnahme kostenfrei! Der Preis wird entsprechend als 0,00 EUR ausgewiesen. Bei der Zahlungsweise wählen Sie auf der zweiten Seite der Anmeldung die Zahlung per Rechnung und geben unter Bemerkungen Ihre jeweilige Mitgliedsnummer an.

Anwender und Hochschulangehörige:        50,00 EUR zzgl. MwSt.
Anbieter und Berater:                                    100,00 EUR zzgl. MwSt.

Die Stornierung der Teilnahme ist bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn kostenfrei möglich. Danach fällt die Teilnahmegebühr in voller Höhe an.