Seminarsuche

Big Data Technologien

Wie Hadoop, Spark und NoSQL-Datenbanken die BI-Landschaft verändern

Jens Albrecht

Kurzinformationen

24. Juli 2019 - 24. Juli 2019

Nürnberg
€ 1190.00 zzgl. MwSt
€ 1416.10 inkl. MwSt

Auf Anfrage

19. Nov. 2019 - 19. Nov. 2019

Nürnberg
€ 1190.00 zzgl. MwSt
€ 1416.10 inkl. MwSt

Auf Anfrage

Detailinformationen

Getrieben durch die allgemeine Digitalisierung stehen immer mehr Unternehmen vor der Herausforderung, sehr große, zum Teil unstrukturierte Datenmengen zu verwalten und zu analysieren. Das klassische Data Warehouse stößt hier immer mehr an seine Grenzen. Skalierbare Plattformen wie Hadoop und Spark als zentrale Bausteine eines Data-Lake-Konzeptes werden daher verstärkt in Unternehmen eingesetzt.
 
Nach einer kurzen Einführung in das Themenfeld wird ein detaillierter Überblick aktuelle Technologien wie Apache Hadoop, Apache Spark, NoSQL-Systeme und Streaming-Plattformen gegeben. Dabei wird zum einen thematisiert, wie diese Systeme funktionieren, zum anderen wofür die eingesetzten Technologien im BI-Umfeld eingesetzt werden können und wie sie sich in die bestehende Landschaft integrieren lassen.


SEMINARINHALT

  • Big Data: Begriffsdefinition und Anwendungsfälle
  • Data Lake vs. Data Warehouse
  • Arbeitsweise von Apache Hadoop und MapReduce
  • Datenaufbereitung und Analyse mit Apache Spark
  • NoSQL-Systeme: Überblick und Klassifikation
  • Streaming Systeme
  • Potenziale und Grenzen neuer Datenbanktechnologie im BI-Umfeld

 

3 GRÜNDE FÜR DEN BESUCH DES SEMINARS
Alle Welt redet über Big Data, Hadoop, Spark und NoSQL. Reden Sie kompetent mit.
Verstehen Sie die Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Data Lakes und Data Warehouses.
Lernen Sie Potenziale und Grenzen der neuen Technologien kennen.

Unser Tipp:

Dieses Seminar ist auch optionaler Bestandteil der Zertifizierung "Advanced BI-Engineering" - weitere Informationen über diese Zertifizierungsmöglichkeit finden Sie hier!

Prof. Dr. Albrecht, Jens

Prof. Dr. Jens Albrecht wurde 2012 zunächst an die Hochschule Würzburg berufen, seit 2014 ist er an der Technischen Hochschule Nürnberg für die Themengebiete Datenbanken und Big Data verantwortlich. Mit Data Warehousing und Business Intelligence ist er seit fast 20 Jahren verbunden, beginnend mit der Promotion an der Universität Erlangen, dann als Berater bei Oracle sowie als DWH–Architekt und IT-Manager bei der GfK SE in Nürnberg.

Seminarziel

Das Seminar vermittelt das notwendige Grundwissen für die Bewertung neuer Technologien im Umfeld bestehender BI-Architekturen. Ein zentraler Aspekt dabei ist das Verständnis von Funktionsweise, Stärken und Schwächen konkreter Methoden und Systeme.

Zielgruppe

  • IT-Manager und IT-Architekten
  • Projektleiter und Projektmitarbeiter von BI- und DWH-Projekten
  • Berater mit DWH-Kenntnissen

Voraussetzungen

Grundkenntnisse zu DWH-Systemen.

Sprachen

Seminar: Deutsch

Methode

Die Seminarinhalte werden in kompakten Vorträgen vorgestellt und durch Live-Demonstrationen ausgewählter Systeme ergänzt. Eingeschobene Diskussionsrunden dienen der Vertiefung und der Klärung individueller Fragen.

Informationen

In der Teilnahmegebühr sind folgende Leistungen enthalten:

  • der Seminarvortrag, ein persönlicher Schulungsordner mit ausführlichen, begleitenden Seminarunterlagen
  • Ihre persönliche Teilnahmebescheinigung
  • Catering inkl. Begrüßungskaffee, Mittagessen plus 2 Getränke, diverse Tagungsgetränke sowie 2 Kaffeepausen mit Snacks
  • ein kostenloses, 1-jähriges Abonnement der Fachzeitschrift BI-Spektrum


Teilnahmegebühr:

Weitere Informationen zu den Teilnahmegebühren finden Sie hier.

Disclaimer: Wir sind für die eigenen Inhalte, die wir zur Nutzung bereithalten, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise (externe Links) auf die von anderen Anbietern bereit gehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Diese fremden Inhalte stammen nicht von uns und spiegeln auch nicht unsere Meinung wider, sondern dienen lediglich der Information. Wir machen uns diese Inhalte nicht zu eigen und übernehmen trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seite sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.