Seminarsuche

BI Boot Camp - In 5 Tagen zum BI-Rezeptbuch

Michael Hahne, Carsten Schweiger

Detailinformationen

In dieser stark praxisorientierten Schulung setzen die Teilnehmer gemeinsam mit den beiden Referenten und Experten Dr. Michael Hahne und Carsten Schweiger an allen 5 Schulungstagen alle wesentlichen Aspekte der Gestaltung und des Aufbaus von Business-Intelligence- und Data-Warehouse-Systemen an durchgängigen Beispielen um und arbeiten dazu mit einer Vielzahl von praktischen Übungen. 

Dabei liegt der Fokus auf hersteller-neutraler Technologie. Die erlernten und erarbeiteten Methoden und Verfahren sind auf einen möglichen Einsatz mit verschiedenen Produkten ausgerichtet.

Der Inhalt umfasst den Prozess der Entwicklung analytischer Applikationen end-to-end von der Quelle bis hin zur Analyse.

Behandelt werden u.a.

  • fachliche Modellierung u.a. mit ADAPT, Requirements Engineering,
  • Architekturaspekte, Schichtenmodelle,
  • Domänenkonzepte und Geschäftsregeln,
  • Schlüsselmanagement und Hash-Keys,
  • Historisierung (auch multi-temporal),
  • verschiedene Arten von Quellsystemen,
  • Core Data Warehouses,
  • Modellierung in dritter Normalform, Data Vault Modellierung, hybride Modellierung.

==> Aspekte des Designs von Front-End-Applikationen sind nicht im Fokus dieses Seminars.

Die Teilnehmer werden insbesondere mit sehr praxisnahen und teils auch speziellen Aufgaben und Herausforderungen konfrontiert, die BI-Entwickler im typischen Projektalltag abseits von Referenzarchitekturen und Standardvorgehen zu lösen haben.

Warum Sie dieses Seminar nicht verpassen sollten:

Das Seminar fängt da an wo andere Seminare aufhören: bei der konkreten Umsetzung in durchgängigen Übungen.

Sie erhalten

  • Patterns und Best Practices
  • Datenmodell-Vorlagen
  • Vorlagen für Modelle zur Datenintegration
  • Code-Templates, Pseudo-Code und Prozessmodelle der ETL-Gestaltung

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Teilnehmer begrenzt! Melden Sie sich rechtzeitig an!

Dr. Hahne, Michael

Dr. Michael Hahne, TDWI Fellow & CBIP, ist Geschäftsführender Gesellschafter der Hahne Consulting GmbH, einem auf Business-Intelligence-Architektur und -Strategie spezialisierten Beratungsunternehmen. Zuvor war er Vice President und Business Development Manager bei SAND Technology, einem internationalen Anbieter von intelligenter Software für das Informationsmanagement spezialisiert auf Lösungen für unternehmensweite und große Data Warehouses. Darüber hinaus hat er sieben Jahre als Geschäftsbereichsleiter und CTO bei der cundus AG, einem auf Business Intelligence fokussierten IT-Dienstleistungsunternehmen, gearbeitet. Er hat mehr als 10 Jahre Erfahrung in der Implementierung und Optimierung von Data Warehouse Lösungen. 

Schweiger, Carsten

Nach seinem Studium der Wirtschaftsinformatik war er 3 Jahre als Business Analyst im Controlling von Hewlett Packard tätig. Vor 7 Jahren wechselte er in die Beratung und begleitet seitdem Business Intelligence und Data Warehouse Projekte von der fachlichen Modellierung bis hin zur technischen Implementierung der Lösung. Weiterhin unterstützt er Kunden bei strategischen Entscheidungen für eine nachhaltige BI-Systemlandschaft sowie bei der Optimierung von Entwicklungs- und Rolloutprozessen. Dabei berät er Unternehmen auch bei der Einführung agiler Vorgehensweisen. Als Scrum Master schult und coacht er agile Teams und bildet sich derzeit zum Certified Scrum Professional fort.

Seminarziel

Ziel dieses 5-tägigen Camps ist es, eine durchgängige Data-Warehouse-Applikation mit allen wesentlichen aufgeführten inhaltlichen Aspekten aufzubauen, dabei die Verfahren und Best Practices anzuwenden und die Entwicklungsschritte nachhaltig reproduzierbar zu erarbeiten.

Am Ende der Schulung gehen die Teilnehmer mit einer Vielzahl von Blueprints und Templates im Gepäck nach Hause, sowie:

  • Patterns und Best Practices
  • Datenmodell-Vorlagen
  • Vorlagen für Modelle zur Datenintegration
  • Code-Templates, Pseudo-Code und Prozessmodelle der ETL-Gestaltung
  • Tricks und Kniffe zur Lösung unterschiedlichster Problemszenarien im Data-Warehouse-Kontext
  • Neuen Perspektiven dank des sehr diskussionsorientierten Schulungskonzeptes


Der Mehrwert
Im Unterschied zu einer klassischen Schulung adressiert das BI Boot Camp  Probleme und Fallstricke, die in vielen eher „theoretischen“ Schulungen nicht adressiert werden!

Zielgruppe

Das BI Boot Camp wendet sich an Mitarbeiter aus EDV und Informationsmanagement, Projektleiter und Projektmitarbeiter von Data-Warehouse- und Business-Intelligence-Projekten sowie interessierte Beratungsgesellschaften.
Darüber hinaus ist das BI Boot Camp die ideale Schulungsmaßnahme für Teilnehmer der BI Summer School, zur Vertiefung und praktischen Umsetzung der erlernten Grundlagen.

Voraussetzungen

Neben den Grundlagen zu Business Intelligence, Data Warehousing und Datenbank-Kenntnissen werden insbesondere die Inhalte der folgenden Seminare oder vergleichbare Kenntnisse vorausgesetzt:

  • BI Summer School
  • Mehrdimensionale Modellierung für Data Marts
  • Star-Schema-Modellierung
  • Modellierung in BI-Architekturen
  • ETL – Architektur und Modellierung von ETL-Prozessen

Weiterhin sind Erfahrung in SQL, Programmierkenntnisse sowie Grundlagen agiler Methoden gewünscht.

Kenntnisse der Modellierung in der dritten Normalform (3NF) und Grundkenntnisse der Data-Vault-Modellierung sind vorteilhaft.

Hard- Software Voraussetzungen

Die Übungen erfolgen auf eigenen Laptops der Teilnehmer, die benötigte Software wird im Vorhinein zur Verfügung gestellt. 

Sprachen

Seminar: Deutsch

Unterlagen: Deutsch

Methode

Das Seminar ist als Hands-On-Schulung konzipiert. Sie lernen in Gruppenarbeit und in Einzelarbeit anhand von praktischen Übungen alle wesentlichen Facetten und Bausteine des Aufbaus analytischer Systeme von der Quelle bis hin zum Data Mart. Methodische und fachliche Vorkenntnisse sind vorausgesetzt, die wichtigsten Aspekte werden in prägnanten Kurzeinführungen vermittelt.

Informationen

Teilnehmergebühren*

TDWI-MitgliedNicht-Mitglied
Vollzahler3590.00 € zzgl. MwSt. (4272.10 € inkl. MwSt.)

3790.00 € zzgl. MwSt. (4510.10 € inkl. MwSt.)

Frühbucher3490.00 € zzgl. MwSt. (4153.10 € inkl. MwSt.) 3690.00 € zzgl. MwSt. (4391.10 € inkl. MwSt.)

Der Frühbucherpreis ist gültig bis 6 Wochen vor Seminarbeginn!

Die Teilnehmergebühren enhalten:

  • Alle Präsentationsfolien der Referenten als umfangreiches Print-Out in einem Schulungsordner oder auf USB-Stick
  • Ein gemeinsames "Social Event & Abendessen" am Mittwoch Abend ab ca. 18.00 Uhr
  • sowie Begrüssungskaffee, alle Tagungsgetränke, Kaffeepausen mit Snacks, Mittagessen und Getränke zum Mittagessen an allen Seminartagen
(* In der Teilnehmergebühr ist kein BI Spektrum Abo enthalten.)