Formate

Advanced BI-Engineering - Special BISS Course Zertifizierung

Seit 2013 bietet der TDWI Germany die Zertifizierung „Advanced BI-Engineering“ an. Dieses modular aufgebaute Schulungskonzept beinhaltet die Teilnahme an 3 Seminaren plus Zertifizierungsprüfung. BI-Interessierte haben somit die Möglichkeit, ihre persönlichen Schulungspräferenzen aus Teilen des bestehenden TDWI-Akademie-Seminarprogramms nach eigenen inhaltlichen und terminlichen Präferenzen individuell zusammenzustellen.

Die Zertifizierung „Advanced BI-Engineering“ besteht aus der Teilnahme an 3 Seminaren aus dem Programm der TDWI Akademie. Fester Bestandteil ist dabei das Seminar „Strategie und Governance“ sowie die Teilnahme an zwei weiteren 1-Tages-Seminaren aus einer festgelegten Seminarauswahl.

Alle Seminare sind praxisorientiert und durch intensive Interaktion mit den Teilnehmern geprägt. Im letzten Schritt erfolgt die Teilnahme am Repetitorium mit der anschließenden Zertifizierungsprüfung. Die Teilnehmer können die Seminare zu den jeweils angebotenen Terminen besuchen, unabhängig von einer Reihenfolge. Alle Seminare müssen in einem Zeitraum von zwei Jahren besucht werden.

Seminarziel

Ziel dieses Seminarkonzepts ist es, den Seminarteilnehmern mit Hilfe der individuellen Wahlmöglichkeit eine maßgeschneiderte Weiterbildung anzubieten. Die erfolgreiche Teilnahme an allen 3 Seminaren wird durch eine Teilnahmebescheinigung bestätigt. Das erfolgreiche Bestehen der Zertifizierungsprüfung wird durch ein Zertifikat dokumentiert.

Zielgruppe

  • CIO und Leiter BI, die für die strategische Ausrichtung und die organisatorische Integration verantwortlich sind
  • IT-Berater, die ihre weitere Karriere im Bereich Business Intelligence ausbauen wollen
  • IT-Mitarbeiter, die im Team und in der Projektleitung für BI-Projekte aktiv werden
  • Mitarbeiter aus technischen und betriebswirtschaftlichen Fachbereichen, die in verantwortungsvoller Position in BI-Projekte eingebunden sind

Teilnahmevoraussetzungen

Diese modular aufgebaute Schulung ermöglicht BI-Interessierten grundsätzlich auch einen Neueinstieg in den Themenbereich. Vorkenntnisse über eine anwendungsorientierte IT sollten vorhanden sein sowie Vorwissen über diese Themengebiete:

  • Grundlagen Informationssysteme
  • Grundlagen Datenmodellierung
  • Grundlagen Systementwicklung usw. 

Auswahlseminare

Modul 1 (Teilnahme verpflichtend): Strategie und Governance

Modul 2 + 3: Teilnahme an 2 Auswahlseminaren:


Modul 4: Teilnahme an Repetitorium + Zertifizierungsprüfung

Repetitorium & Prüfung

Das ca. 6-stündige Repetitorium dient der Vorbereitung zur Prüfung. Es werden die wichtigsten Inhalte der besuchten Schulung zusammengefasst und Fragen zur Prüfung geklärt.

Im Anschluß wird die Prüfung abgelegt. Die Abschlußprüfung erfolgt nicht als Multiple-Choice-Test, sondern umfasst Fallstudien aus dem BI-Kontext, freie Modellierungsaufgaben und übergreifende Verständnisfragen über den gesamten BI-Themenbereich. Die Prüfung wird in schriftlicher Form (deutsch) durchgeführt und dauert 120 Minuten. Die Teilnehmer werden i.d.R. innerhalb von 21 Arbeitstagen über den Prüfungserfolg (bestanden/nicht bestanden) informiert und erhalten im positiven Falle postalisch das Zertifikat zugesandt.

Mit dem Erwerb des Zertifikats "Advanced BI-Engineering" wird von den Teilnehmern der Nachweis erbracht, die vermittelten Lerninhalte der zuvor besuchten Schulungen erfasst zu haben und anwendungsorientiert einsetzen zu können. 

Teilnahmegebühr & Anmeldung

Teilnahmegebühr:

Die Teilnehmergebühr für die Zertifizierung"Advanced BI-Engineering" staffelt sich wie folgt:

Vollzahler: 3490.00 € zzgl. MwSt. (4153.10 € inkl. MwSt.)
TDWI-Mitglied: 3290.00 € zzgl. MwSt. (3915.10 € inkl. MwSt.)

Teilnahme ausschließlich am "Repetitorium & Prüfung":

Vollzahler/TDWI-Mitglied: 990.00 € zzgl. MwSt. (1178.10 € inkl. MwSt.)

Die Rechnungsstellung erfolgt ca. 3 Wochen vor dem Besuch des 1. Seminars. Die Rechnungsstellung erfolgt über den Gesamtbetrag, zzgl. MwSt.

Anmeldung:

Anmeldung per Email an Julia Seliger oder Leonie Blanke