13. TDWI Roundtable Münster

27.10.2016, 18:00

Liebe TDWI-Mitglieder und Interessierte der TDWI-Roundtables,

wir laden Sie herzlich zum 13. TDWI Roundtable Münster ein! Der Roundtable findet statt am

                       Donnerstag, 27. Oktober 2016.

Melden Sie sich bis zum 26. Oktober zum Roundtable an.

Wir freuen uns auf Ihre geschätzte Teilnahme.

Beste Grüße

Ihr TDWI Team

Agenda

18:00 - 18:30

Registrierung

18:30 - 18:35

Begrüßung

Prof. Gottfried Vossen, Jürgen Hemelt, Dr. Bodo Hüsemann

18:35 - 18:45

Neuigkeiten aus dem TDWI

tbd

18:45 - 19:45

Data Mining und Predictive Analytics Anwendungen in Unternehmen: Fallbeispiele für die Generierung von Mehrwerten aus Daten durch Prognosen, vorausschauende Handlungsempfehlungen und Automatisierung

Ralf Klinkenberg, Gründer & Forschungsleiter, Rapidminer GmbH

.

Daten entstehen in immer größerer Vielfalt (Variety) in immer größerer Menge (Volume) und in immer größerer Geschwindigkeit (Velocity). Doch Daten oder Big

Data alleine stellen noch keinen Mehrwert dar, sondern erst die intelligente Analyse und Nutzung dieser Daten. Predictive Big Data Analytics ermöglicht die automatische Analyse kleiner ebenso wie größter Datenmengen, wahlweise offline (z.B. via Hadoop, HDFS, Hive, Mahout, SPARK, ML Lib) oder online (z.B. Sensor-Datenstrom-Auswertung in Echtzeit in Storm), Modellierung und Modellanwendung zur Ableitung von Erkenntnissen, Prognosen und Handlungsempfehlungen, um den maximalen Mehrwert aus den Daten aller Art zu generieren.

Der Vortrag stellt neben Systemarchitekturen und Softwarelösungen für Predictive Big Data Analytics zahlreiche Anwendungen und Success Stories vor:

  • Real-Time-Datenstromanalyse des Klickverhaltens von Millionen von Fernsehzuschauern für personalisierte Programmempfehlungen und zielgruppen-orientierte Werbung
  • Umsatz- und Gewinnsteigerung durch Optimierung von Direkt-Marketing-Kampagnen
  • Kunden-Feedback- und Stimmungsanalyse (Voice of the Customer Analytics) für Service- und Produkt-Verbesserungen, Steigerung der Kundenzufriedenheit und -bindung und Kündigerprävention (Churn Prevention)
  • Social Media Monitoring und Brand Monitoring
  • Predictive Maintenance: automatische Vorhersage und Vermeidung von Maschinenausfällen und maschinen-individuelle Wartungsoptimierung
  • Industrie 4.0 und Internet of Things (IoT): Online-Auswertung von Maschinendaten für die Optimierung von Design-, Planung-, Produktions-, Montage- und Wartungs-prozessen.

19:45 - 20:45

Analytics Use Cases entwickeln: Design Thinking oder Data Thinking?

Thomas Löchte, Geschäftsführer Informationsfabrik

.

Ist Ihr Unternehmen datengetrieben?
Sind Daten für Sie ein Wettbewerbsvorteil?
Oder sind Daten gar das neue Öl?

Fast alle Verantwortlichen in Unternehmen wollen Daten besser nutzen und monetarisieren. Es mangelt nicht an Zielen und Visionen. Schwierig ist der nächste Schritt: Die Entwicklung konkreter, nutzenstiftender Anwendungsfälle!
Im Rahmen des Vortrags wird Design Thinking sowie ein datenorientierter Ansatz vorgestellt und aufgezeigt, wann welche Methode genutzt werden sollte.

20:45 -

Apéro und Networking

alle

Location

Tryp Kongresshotel Münsterland
Albersloher Weg 28
48155 Münster
Deutschland

Anfahrt

Schnelle Anbindung an die Autobahnen A1 / A43
Der internationale Flughafen Münster/Osnabrück ist 25 km entfernt, der Hauptbahnhof befindet sich in fußläufiger Entfernung (ca. 10 Min.)

zur Karte kommen Sie hier

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme am TDWI Roundtable ist kostenfrei. Der TDWI Germany e.V. stellt Getränke und Verpflegung begrenzt zur Verfügung. Gerne können Sie unter vorheriger Anmeldung interessierte Kollegen zum Roundtable mitbringen.

Melden Sie sich bis zum 26.10.2016 für diese Veranstaltung an.


Lizenzpartner von TDWI Logo Sigs Datacom